IT-Stellenabbau bei der Zurich Versicherung

von Marcel Wüthrich

8. August 2018 - Bei der Zurich Versicherung sollen aktuell im grossen Stil Informatik-Stellen abgebaut werden. Betroffen sollen vor allem ältere IT-Mitarbeiter sein.

Die Zurich Versicherung soll aktuell im grösseren Stil Stellen in der Schweiz abbauen. Dies berichtet die in der Regel gut informierte Plattform "Inside Paradeplatz" unter Berufung auf interne Quellen. Besonders betroffen seien in erster Linie Stellen in der Informatik, und dabei müssten vor allem ältere Mitarbeiter über 50 ihren Stuhl räumen.

Ein Sprecher der Zurich soll die Abbaupläne insofern bestätigt haben, als dass aktuell ein "Right Sizing" und "Rights Sourcing" stattfinde – was eine nette Umschreibung für einen Grossabbau sei, so "Inside Paradeplatz". Laut dem Sprecher würden sich die Jobprofile der IT-Mitarbeiter ändern, Mitarbeiter würden auf neue Rollen geschult, und gewisse Rollen würden auch wegfallen.

Wie viele Stellen verloren gehen sollen, sei derzeit noch offen, es soll aber bereits in den nächsten Wochen zu Kündigungswellen in der Zurich-IT kommen, ist weiter zu lesen. Bislang habe es geheissen, die Betroffenen sollen eine neue Aufgabe erhalten, dies seien aber falsche Versprechen gewesen, wird die anonyme Quelle zitiert.

Copyright by Swiss IT Media 2019