iPhone 8 und 8 Plus neu auch in Rot

von Simon Wegmüller

9. April 2018 - Apple hat zwei neue Sondereditionen des iPhone 8 und iPhone 8 Plus angekündigt. Die Red Special Editions verändern die Farbe der Geräte in Rot und sind ab 10. April vorbestellbar sowie ab Freitag, den 13. April, in ausgewählten Apple Stores verfügbar.

Apple hat überraschend zwei neue iPhone-Varianten angekündigt, die bereits ab Dienstag verfügbar sein sollen. Sowohl das iPhone 8 als auch das iPhone 8 Plus sind nun in einer (Product)Red Special Edition verfügbar. Beide Geräte besitzen ein Gehäuse aus Glas, das nun jedoch erstmals in Rot daherkommt und sind mit einem passenden Aluminiumband ausgestattet. Die Sondereditionen sind ab dem 10. April online vorbestellbar und sollen ab Freitag, 13. April, in ausgewählten Apple Stores verfügbar sein.

Zudem hat Apple auch ein neues Red iPhone X Leder Folio vorgestellt, das ebenfalls ab Dienstag verfügbar sein soll und aus gegerbtem, veredeltem europäischen Leder hergestellt wird. Ein Teil des Erlöses aller Red-Produkte geht gemäss Apple direkt an den Global Fund gegen HIV/AIDS und ermöglicht Test-, Beratungs-, Behandlungs- und Präventionsprogramme mit einem besonderen Fokus auf die Eliminierung der Übertragung des Virus von Müttern auf ihre Babys.

"Dieses Special Edition Red-iPhone bietet eine atemberaubende Farbkombination in Rot und Schwarz und gibt den Kunden die Möglichkeit, die Ausbreitung von HIV und AIDS zu bekämpfen", sagt Greg Joswiak, Vice President of Product Marketing bei Apple.

Das iPhone 8 und iPhone 8 Plus Red Special Edition werden ab 836.65 Franken in den Modellen mit 64GB und 256GB auf Apple.com/chde, in der Apple Store App und den Apple Stores verfügbar sein und sind auch bei autorisierten Apple Händlern und ausgewählten Mobilfunkanbietern erhältlich (Preise können variieren). Das neue Red iPhone X Leder Folio wird für 108.70 Franken verfügbar sein.

Copyright by Swiss IT Media 2018