Google veröffentlicht Chrome OS 64

von René Dubach

4. Februar 2018 - Mit der Version 64 von Chrome OS erhält das Mobile-Betriebssystem eine Reihe von Security-Updates. Dazu gibt es einen neuen Screenshot-Tastatur-Shortcut sowie Verbesserungen beim App-Handling.

Google hat die Version 64 von Chrome OS veröffentlicht. Wie dem Release-Blog zu entnehmen ist, kann das Update mit einer Reihe neuer Features aufwarten. Daneben enthält Chrome OS 64 diverse Security Fixes, über die Google allerdings erst Auskunft geben will, wenn das Update von einer Mehrheit der Anwender aufgespielt worden ist.

Was die neuen Features anbelangt, bietet das Update Chromebook-Anwendern die Möglichkeit, schneller Screenshots anzufertigen, indem der Power- und Volume-Down-Button gleichzeitig gedrückt werden. Dazu lassen sich Android-Apps parallel ausführen als wären es herkömmliche Desktop-Apps. Weitere Verbesserungen finden sich bei der Lockscreen-Performance oder bei der Protected Media Pipeline for Android. Dazu werden jetzt auch VPNs im Zusammenahng mit Play apps unterstützt.

Wie Google anmerkt, soll die Version 64 von Chrome OS im Verlauf der kommenden Tage ausgeliefert werden.

Copyright by Swiss IT Media 2018