Google erleichtert Zwei-Phasen-Anmeldung

von Andrea Luca Späth

22. Juni 2016 - Der Suchmaschinenriese möchte in Zukunft die Zwei-Phasen-Authentifizierung erleichtern und bietet seinen Nutzern nun die Möglichkeit, die Identifikation auf dem Smartphone mittels Ja/Nein-Button zu bewerkstelligen.

Schon seit einiger Zeit bietet Google seinen Nutzern die Möglichkeit zur Zwei-Faktor-Authentifizierung. Nun hat der Suchmaschinenriese angekündigt, die Authentifizierung via Smartphone mit einem neuen Schritt noch ein wenig erleichtern zu wollen. Grundsätzlich verhindert die Authentifizierung in zwei Stufen die Anmeldung einer Drittperson, wenn diese Benutzername und Passwort weiss.

Anstatt der bisherigen geläufigen zweiten Phase der Authentifizierung etwa über einen Code, der dem Nutzer via SMS oder Mail zugesandt wird, möchte Google in Zukunft seinen Nutzern nur noch einen Ja/Nein-Button aufs Smartphone zukommen lassen. So soll das Eintippen eines Identifikationscodes entfallen. Die vereinfachte Zwei-Phasen-Authentifizierung kann in den Einstellungen des persönlichen Google-Kontos unter "Mein Konto/Anmeldung und Sicherheit/Anmeldung bei Google" angewählt werden. Für Android-Geräte gilt es die Google-Play-Services auf den neuesten Stand zu bringen und iOS-Nutzer müssen die neueste Version der Google-Suche-App installieren.

Copyright by Swiss IT Media 2020