Ein Viertel aller Websites basiert auf Wordpress

von Marcel Wüthrich

10. November 2015 - Wordpress ist das dominierende CMS im World Wide Web. Mehr als die Hälfte aller Sites mit Content Management System basieren auf der Lösung. Bei den Programmiersprachen dominieren derweil PHP und Jacascript.

Wordpress dominiert das Web. Wie die Marktforscher von W3Tech berichten, basiert jede Vierte Website heute auf der Blogging-Lösung. Betrachtet man nur die Sites, bei denen ein Content Management System im Hintergrund läuft, ist die Dominanz sogar noch drückender. Hier kommt Wordpress auf einen Anteil von 58,7 Prozent. Abgeschlagen auf Platz zwei folgt Joomla mit 6,6 Prozent, vor Drupal mit 5, Magento mit 2,9 und Blogger mit 2,8 Prozent.

Betrachtet man nur die 1000 meistbesuchten Websites, sinkt der Anteil von Wordpress auf 30,3 Prozent. Drupal kommt auf 19,7 Prozent der Traffic-starken Websites zum Einsatz, der Adobe Experience Manager auf 11,8 Prozent.

Wie W3Tech weiter schreibt, legt Wordpress vor allem auf Kosten von Joomla, Drupal und Blogger zu. Ebenfalls leicht zulegen können derweil Plattformen wie Magento, Squarespace und Shopify. Allerdings wächst kein CMS-System so schnell wie Wordpress. Alle 74 Sekunden beginnt eine der 10 Millionen meistbesuchten Website mit Wordpress. Zum Vergleich: Mit Shopify, dem am zweitschnellsten wachsenden CMS, wird alle 22 Minuten eine neue Site lanciert.

Daneben hat W3Tech auch noch weitere Zahlen zu verwendeten Webtechnologien im Angebot. So heissen die populärsten Server-seitigen Programmiersprachen PHP (81,5%), ASP.Net (16,2%) und Java (3%), während Client-seitig Javascript auf einen Anteil von 90,9 Prozent kommt, vor Flash mit 9,8 und Silverlight mit 0,1 Prozent. Die am häufigsten verwendete Javascript-Bibliothekt heisst Jquery mit 67 Prozent, vor Bootstrap mit 9,7 und Modernizr mit 9,4 Prozent. CSS kommt auf 92,6 Prozent der Sites zum Einsatz, Compression auf 63,2 Prozent und Cookies auf 48,5 Prozent. Auf 71,6 Prozent aller Sites findet man JPEGs, auf 68,4 Prozent PNGs und auf 41,6 Prozent GIFs. Das populärste Social Widget ist Facebook mit einer Verwendung auf 16 Prozent aller Website, gefolgt von Twitter mit 10,6 und Google+ mit 8,5 Prozent. Und 52,9 Prozent aller Sites nutzen Google Analytics zur Traffic-Auswertung. Diese und weitere Statistiken findet man hier.

Copyright by Swiss IT Media 2020