Gnome in Version 2.26 erschienen

20. März 2009 - Gnome, die Desktop-Umgebung für Linux und Unix, ist in der Version 2.26 erschienen. Die Entwickler haben darin zahlreiche Fehler korrigiert.

Die Desktop-Umgebung für Linux und Unix, Gnome, ist in der Version 2.26 erschienen. Das Update behebt zahlreiche Fehler und bringt von den Anwendern gewünschte Verbesserungen. So enthält Gnome 2.26 neu das Brennprogramm "Brasero" sowie eine Erweiterung für den Dateimanager. Dank dieser Extension lassen sich Dateien über WebDAV, HTTP oder Bluetooth austauschen. Des weiteren haben die Gnome-Entwickler der E-Mail- und Groupware-Anwendung Evolution zusätzliche Funktionen spendiert. Persönliche Ordner von Microsoft Outlook lassen sich neu direkt in Evolution importieren, während das MAPI-Protokoll den Zugriff auf Exchange-Postfächer erleichtert. In den Videoplayer haben die Entwickler DLNA- und UPnP-Unterstützung integriert. Weitere Neuerungen betreffen die Audioeinstellungen mit Pulseaudio, die Display-Einstellungen, den Instant Messenger sowie den Browser.


Copyright by Swiss IT Media 2019