Chrome für Linux und Mac

9. Dezember 2009 - Googles Browser Chrome läuft von nun an neben Windows- auch auf Mac- und Linux-Systemen, allerdings nicht auf allen.

Nach der Windows- gibt es ab sofort auch eine Mac- und Linux-Version von Googles Browser Chrome. Google macht Chrome damit für noch mehr Menschen zugänglich. Anders Sandholm, Produktmanager für Google Chrome, bezeichnet die aktuelle Produkteinführung denn auch als grossen Schritt. Bislang nutzen laut Sanders bereits über 40 Millionen Personen Chrome. Chrome für Mac OS X 10.5 oder höher (mit Intel-Chips) findet man hier und für Linux (Debian, Ubuntu, Fedora, openSUSE) hier.


Copyright by Swiss IT Media 2020