Trend Micro schützt virtualisierte Umgebungen

von Alina Brack

15. Juli 2009 - Trend Micro baut sein Portfolio mit einer Content-Security-Lösung zum Schutz von VMware ESX/ESXi-Umgebungen aus.

Core Protection heisst die neuste Content-Security-Lösung aus dem Hause Trend Micro zum Schutz von VMware-ESX/ESXi-Umgebungen. Damit erweitert das Unternehmen sein Portfolio an Sicherheitslösungen für virtualisierte Umgebungen. Core Protection soll aktive und inaktive VMware-Komponenten schützen, wie es in einer Mitteilung heisst. Dazu nutzt das Programm die VMware-Schnittstelle VMsafe. Diese fängt Schadsoftware bereits auf der Hypervisor-Ebene ab. Core Protection ist Teil von Trend Micro Enterprise Security und lässt sich laut Hersteller einfach in Office Scan integrieren. So erlaube es ein zentrales Management von physischen Servern und Arbeitsplätzen. Die Lösung ist ab August 2009 erhältlich.


Copyright by Swiss IT Media 2020