Artikel versenden

Rechtsgutachten spricht von unzulässiger Privilegierung von 5G-Antennen

Der Verein "Schutz vor Strahlung" hat bei einer Anwaltskanzlei ein Rechtsgutachten zum 5G-Ausbau respektive zur Privilegierung von adaptiven 5G-Antennen in Auftrage gegeben. Das Gutachten kommt zum Schluss, dass diese Privilegierung nicht zulässig sei.

Diesen Artikel als E-Mail versenden
Empfänger-Mailadresse
Ihr Name
Ihre Mailadresse
Ihr Kommentar

FREEWARE - DOWNLOAD DER WOCHE
 
Filmotech
Filmotech ist eine leistungsfähige Film-Verwaltung, wobei die jeweiligen Daten automatisiert von bekannten Sites wie IMDB.com abgeholt werden. mehr...
SPONSOREN & PARTNER