Artikel versenden

Mozilla gibt Pocket-Code als Open Source frei

Mozilla macht den Bookmark-Dienst Pocket zu einem Teil des Mozilla Open Source Projects. Der Quellcode von Pocket liegt teilweise bereits auf Github. Der Software-Hersteller hatte diesen Schritt schon Anfang 2017 bei der Übernahme von Pocket angekündigt.

Diesen Artikel als E-Mail versenden
Empfänger-Mailadresse
Ihr Name
Ihre Mailadresse
Ihr Kommentar

NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
FREEWARE - DOWNLOAD DER WOCHE
 
Rapid Environment Editor
Bei Rapid Environment Editor handelt es sich um einen Variablen-Editor, der bei der Verwaltung von System- wie auch User-Variablen zur Seite steht. mehr...
SPONSOREN & PARTNER