Das sind die wertvollsten Tech-Marken

Das sind die wertvollsten Tech-Marken

Das sind die wertvollsten Tech-Marken

(Quelle: Amazon)
25. Juni 2019 -  Amazon hat seine Position als wertvollste Technologiemarke der Welt behauptet, während sich eine wachsende Präsenz chinesischer Unternehmen unter den Top 10 bemerkbar macht.
Die von der Beratungsfirma Brand Finance veröffentlichte Tech 100 2019 listet die US-Tech-Giganten Amazon, Apple, Google, Microsoft und Facebook als die fünf wertvollsten Technologiemarken der Welt auf. Dahinter folgen Samsung, Huawei, Wechat, Tencent und Taobao.

Amazon führt dabei nicht nur die Gesamtwertung an, sondern konnte auch ein Wachstum von 24,6 Prozent gegenüber dem Vorjahr erzielen, was nach Angaben von Brand Finance auf "ein sich ständig diversifizierendes Portfolio" zurückzuführen sei. Amazon ist mittlerweile 187,9 Milliarden US-Dollar wert.

"Die Präsenz chinesischer Marken in diesem Jahr ist sehr beeindruckend und sicherlich nicht zu ignorieren", so der CEO von Brand Finance David Haigh. So folgt hinter dem südkoreanischen Unternehmen Samsung auf Platz sechs mit Huawei das erste chinesische Unternehmen. Dahinter reihen sich mit Wechat, Tencent und Taobao weitere drei chinesische Unternehmen. (swe)
Jetzt kaufen im Microsoft Store
Weitere Artikel zum Thema
 • Wertvollste Marken der Welt: Amazon verdrängt Google von der Spitze
 • Google macht mit News Milliarden-Umsatz
 • Die wertvollsten Marken 2019: Amazon, Apple, Google
 • Apple, Google und Amazon kostbarste Marken der Welt

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2019/07
Schwerpunkt: Managed Document Services 2019
• Dokumente verwalten von MDS bis EIM
• ECM ist in der Schweiz ein Wachstumsmarkt
• MDS - Basis für den Wandel zum modernen Arbeitsplatz?
• Die Datensilos müssen weg
• Strategien für ein effizientes Output Management
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER