Es war einmal vor 50 Jahren: EDPAA...

Es war einmal vor 50 Jahren: EDPAA...

Es war einmal vor 50 Jahren: EDPAA...

(Quelle: ISACA Switzerland Chapter)
Artikel erschienen in IT Magazine 2019/03
2. März 2019 -  Ein Wort der Präsidentin zum 30-jährigen Jubiläum ISACA Schweiz
Liebe ISACA-Mitglieder

Als die ersten Computer in der Mitte des letzten Jahrtausends bei ein paar wenigen, sehr grossen Firmen eingeführt wurden, ahnte noch niemand, wie wichtig die Kontrolle über solche Maschinen eines Tages sein könnte. Während der Einsatz von Computern langsam aber stetig wuchs, hatten die Personen, die solche Systeme auditieren sollten, keinen einheitlichen Ansatz, wie man das machen könnte. Es gab auch keine professionelle Quelle für solche Informationen.

Deshalb taten sich ein paar Personen aus kalifornischen Grossfirmen zusammen und tauschten sich regelmässig in einem lokalen Restaurant zu Audit Themen aus. Keiner der Personen war Programmierer oder Finanzrevisor – aber es waren Visionäre! Sie legten den Grundstein für die IT Revision. Die informellen Abendessen zogen mehr und mehr Interessenten an und so kam es, dass am 23. Oktober 1969 das EDPAA (Electronic Data Processing Auditors Association) von 7 Personen gegründet wurde.

Was ist seither geschehen? Die EDPAA wurde im Jahr 1994 in ISACA (Information Systems Audit and Control Association) umgetauft und feiert dieses Jahr seinen 50. Geburtstag! Heute zählen wir über 140’000 Mitglieder aus über 180 Ländern in rund 200 Chapters. Eine wirklich globale Organisation!

Eine weitere Erfolgsgeschichte sind die verschiedenen Zertifizierungen für Fachspezialisten. Alles begann mit dem CISA Certificate für IT Revisoren im Jahr 1978. Bis heute haben mehr als 118’000 Personen diesen Lehrgang absolviert und die entsprechende Zertifizierung erreicht.
Nicht ganz so alt ist das Schweizer Chapter. Es wurde 1988 mit 34 Mitgliedern als Verein gegründet und wurde 1989 ein offizielles Chapter der damaligen EDPAA. In diesem Jahr dürfen wir unser 30-jähriges Bestehen feiern und haben uns über die Zeit fast verfünfzigfacht: wir zählen rund 1500 Mitglieder!

Den Geburtstag des ISACA Switzerland Chapters möchten wir gleich 2-mal feiern. Auf jeden Fall im Anschluss an unsere Vereinsversammlung am 11. März 2019 bei der SIX in Zürich. Dabei werden wir das erste und einzige Finanzmuseum in der Schweiz besuchen – wo es übrigens eine Sonderausstellung anlässlich der 30-jährigen Existenz des SMIs gibt!

Ein weiteres Event soll im Rahmen der EuroCACS im Oktober in Genf stattfinden. Dabei sollen vor allem Mitglieder aus der Westschweiz teilnehmen können, aber nicht nur. Wir suchen noch Personen, die zu einem erfolgreichen Event beitragen möchten.

Als Präsidentin vom ISACA Switzerland Chapter freut es mich sehr, dass wir viele langjährige Mitglieder haben, die ich bei den verschiedensten ISACA Anlässen und im Berufsleben treffe und die unsere Arbeit schätzen. Allein die Anzahl der Mitglieder zeigt, dass viele neue Personen zur ISACA "Familie" dazugestossen sind. Wie bei manchen anderen Vereinen jedoch, ist leider nur ein kleiner Teil der Mitglieder wirklich aktiv. Deshalb wünsche ich mir oft, dass wir mehr Freiwillige finden, die uns helfen, unsere Services weiter auszubauen. Das würde uns helfen, auch in den kommenden Jahren attraktiv für die Berufsgruppen zu bleiben. Mehr und besser machen ist immer möglich, allerdings nur, wenn man es auch tut. Sind Sie interessiert? Dann melden Sie sich doch gleich bei mir. Alle Informationen finden Sie unter www.isaca.ch.

Herzliche Grüsse,
Daniela Gschwend, Präsidentin ISACA Switzerland Chapter
Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2019/06
Schwerpunkt: Datenschutz - Ein Jahr nach der DSGVO-Einführung
• Ein Jahr DSGVO und die Schweiz
• Datenschutz als zentrales Thema für Wirtschaft und Recht
• Interview: "Privatsphäre heisst nicht, etwas verstecken zu müssen"
• Marktübersicht: Datenschutz-Audits für KMU
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER