Google Activity Cards zeigen Suchergebnisse aus der Vergangenheit

Google Activity Cards zeigen Suchergebnisse aus der Vergangenheit

Google Activity Cards zeigen Suchergebnisse aus der Vergangenheit

(Quelle: Google)
10. Januar 2019 -  Google hat mit Activity Cards eine neue Funktion eingeführt, die den Zugang zu Suchergebnissen aus der Vergangenheit vereinfachen soll.
Google hat eine neue Funktion rund um seine Suche präsentiert: Activity Cards. Die Idee hinter Google Activity Cards ist, dass es für den Nutzer ein Einfaches werden soll, Suchergebnisse aus der Vergangenheit wiederzufinden. Dies funktioniert so, dass bei einer neuen Google-Suche auch Ergebnisse, die zu diesem Thema in der Vergangenheit bereits gefunden und besucht werden, in sogenannten Activity Cards am Start der Suchergebnisse angezeigt werden. Zudem ist es auch möglich, Seiten aus den Activity Cards zu Sammlungen hinzuzufügen, auf die dann über das Menü der Suchseite zugegriffen werden kann. Ausserdem kann der Nutzer steuern, was in den Activity Cards angezeigt wird, indem einzelne Suchen aus der Vergangenheit entfernt werden können.

Um die Funktion, die wohl manch einen Nutzer daran erinnern dürfte, dass Google jede einzelne Suche eines registrierten Nutzers abspeichert, zu gebrauchen, ist ein Google Account Voraussetzung. Aktuell wird die Funktion zudem erst in den USA angeboten. (mw)
Weitere Artikel zum Thema
 • Google als Standard-Suchmaschine in Apples Safari kostet 9 Milliarden Dollar
 • Google-Bilder neu mit Copyright-Vermerk
 • Bing-Websuche neu mit AMP-Support

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2019/03
Schwerpunkt: Sicherheit für die Inhouse-Infrastruktur
• Proaktive und intelligente IT-Sicherheit für KMU
• Security-Konzepte für BYOD
• Universelle Bedrohungsabwehr
• Marktübersicht: Umfassender Schutz für Endgeräte
• Fallbeispiel: Security für die Schokoladenfabrik
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER