United Security Providers erhält SBB-Grossauftrag

United Security Providers erhält SBB-Grossauftrag

12. Mai 2009 -  SBB Informatik vergibt einen Auftrag in zweistelliger Millionenhöhe an United Security Providers.

Gerade eben wurde bekannt, dass nebst dem Bund auch die SBB Microsoft einen Auftrag ohne öffentliche Ausschreibung erteilt hat (Infoweek berichtete). Die SBB scheint aber auch anders zu können: United Security Providers hat eine Ausschreibung von SBB Informatik gewonnen und bekommt einen Auftrag in zweistelliger Millionenhöhe. Der Auftrag umfasst Informationssicherheit-Services wie Identity and Access Management (IAM), Internet Authentication Services, Web Application Security, Demilitarized Zone (DMZ) Architecture, Mobile Access Security sowie weitere Beratungsdienstleistungen. Die SBB suchte im Rahmen der Ausschreibung einen strategischen Sourcing-Partner. Die Wahl als strategischer Partner gelte für eine Mindestdauer von vier Jahren mit anschliessender Verlängerungsoption, so United-Security-Provider-CEO Michael Liebi.

Jetzt kaufen im Microsoft Store
Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2019/09
Schwerpunkt: Herausforderung Datenmigration
• Datenmigration: Ein strategisches Projekt
• Erfolgreiche Datenmigration: So geht’s
• Marktübersicht: Partner für die Datenfracht
• Aus zwei mach eins
• Die Altdaten bei Migrationen in den Griff bekommen
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER