Twitter-User können künftig kuratierten Themen folgen

Twitter-User können künftig kuratierten Themen folgen

Twitter-User können künftig kuratierten Themen folgen

(Quelle: Twitter)
14. August 2019 -  In Zukunft kann man auf Twitter nicht nur Accounts, sondern auch Themen folgen. Den Anfang macht der Microblogging-Dienst in der App für Android-Geräte mit Themen aus der Sportwelt.
Bisher konnte man auf Twitter ausschliesslich einzelnen Accounts folgen. Nun bringt der Microblogging-Dienst kuratierte Themen, denen Twitter-User in gleicher Art wie Accounts folgen und die Beiträge in ihrer Timeline sehen können. Vorerst beschränkt sich das Angebot auf die Twitter-App für Android-Geräte und Themen aus dem Sportbereich, wie "The Verge" meldet. Später werden wohl weitere Themen und Plattformen hinzukommen.

Die Themen werden von Twitter kuratiert, wobei Machine Learning die einzelnen Tweets identifiziert – hinter der Themenwahl stecken also keine menschlichen Redaktoren, und es lassen sich nicht wie bei Instagram beliebige Hashtags abonnieren. Mit dieser Einschränkung will der Dienst verhindern, dass die Funktion zur explosionsartigen Verbreitung möglicherweise unerwünschter Inhalte missbraucht wird. Das neue Feature ist zum Teil ein Ersatz für Twitter Moments, das letztes Jahr aus Mangel an Interesse eingestellt wurde.

Interessant ist ein Detail, das Themen wie TV-Serien betrifft: Mit einer Anti-Spoiler-Option können Twitter-User Tweets zu einem bestimmten Thema temporär deaktivieren. So erfährt man nicht vorzeitig, was eine noch nicht gesehenen Folge bringt.

Laut dem "The Verge"-Beitrag hat Twitter die neue Funktion an einem Journalisten-Event präsentiert und dabei auch einen Einblick in weitere Entwicklungen geboten. So ist eine Suchfunktion für Direct Messages geplant, Fotos in einem neuen Post sollen sich nachträglich umordnen lassen, und das Live-Foto-Format von Apple soll unterstützt werden. (ubi)
Weitere Artikel zum Thema
 • Twitter bringt chronologische Anzeige zurück

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2019/12
Schwerpunkt: Software-Bereitstellung, Apps und Packaging
• Alles einfacher machen: Software-Paketierung
• Software-Paketierung - Pain or gain
• "Paketierung wird es nach wie vor brauchen"
• Knappe Ressourcen, maximale Automatisierung
• Software-Packaging in der Schweiz
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER