Enterprise-Editionen der aktuelle Smartphone-Serie von Samsung ab sofort verfügbar

Enterprise-Editionen der aktuelle Smartphone-Serie von Samsung ab sofort verfügbar

Enterprise-Editionen der aktuelle Smartphone-Serie von Samsung ab sofort verfügbar

(Quelle: Samsung)
29. April 2019 -  Samsung erweitert das mobile Geräteportfolio für den Enterprise-Einsatz und bringt die Modelle Galaxy S10, S10e und A40 in der Enterprise Edition ab sofort in die Schweiz.
Mit seinen Enterprise-Editionen bietet Samsung umfangreichere Sicherheitsfunktionen als mit den Consumer-Modellen für Geschäftskunden an. In der Schweiz sind nun auch die aktuellen Geräte Galaxy S10, S10e und A40 als Enterprise Edition erhältlich. Neben den zusätzlichen Sicherheitsfunktionen bieten diese auch "einfaches Gerätemanagement, fügen sich in Enterprise Mobility Management (EMM)-Umgebungen ein und bieten einen hohen Schutz für sensible Unternehmensdaten", so Samsung.

So soll die Sicherheitsplattform Samsung Knox etwa vor Missbrauch und Verlust sensibler Daten schützen. Die Knox-Plattform ist mit Geräten auf Hard- und Softwareebene unterhalb des Betriebssystems verschmolzen und soll persönliche und geschäftliche Daten aktiv schützen – auch wenn das Gerät ausgeschaltet ist. Alle Daten werden standardmässig verschlüsselt und in einem geschützten Bereich namens Trustzone auf dem Chipsatz des Gerätes gespeichert. Bei der Inbetriebnahme überprüft Knox das Gerät auf autorisierte Firmware und Integrität der Gerätesoftware. Während des Betriebs überwacht und schützt Knox den Kernel ständig. Sicherheitsanwendungen werden im Falle eines Sicherheitsproblems gesperrt.

Zusammen mit der Knox-Plattform stehen über 1000 APIs (Application Programming Interface) zur Verfügung, so dass die granularen Management- und Steuerungsfunktionen von Samsung über EMM-Systeme genutzt werden können. Diese APIs wurden auch zur Programmierung der IT-Lösungen von Knox verwendet.

Mit Knox Mobile Enrollment können derweil Tausende von Samsung-Geräten gleichzeitig bereitgestellt werden, ohne dass jedes Gerät registriert werden muss. Alles, was der Benutzer tun muss, ist, seine Geräte einzuschalten und sich im Netzwerk anzumelden, um sich bei einem EMM-Betreiber zu registrieren. Die Enterprise-Edition-Modelle werden mit zwei zusätzlichen Geräteverwaltungslösungen geliefert. Mit Samsung Knox Configure können IT-Manager eine grosse Anzahl von Samsung-Mobilgeräten aus der Ferne konfigurieren und anpassen, um sie an ihre Corporate Identity anzupassen. Der Enterprise Firmware-Over-The-Air Service (E-FOTA auf MDM) ermöglicht es auch, Firmware Updates über ein kompatibles EMM-System zu steuern und auf Geräten ohne Benutzereingriff zu implementieren. Dies soll einen effizienten Betrieb der mobilen Flotte gewährleisten und die IT-Administration entlasten.

Galaxy S10 und S10e sind ab sofort in der Enterprise Edition in der Schweiz in Schwarz erhältlich. Das Galaxy S10 für 949 Franken und Galaxy S10e für 799 Franken. Das Modell Galaxy A40 wird ab Ende April für 269 Franken erhältlich sein. (swe)
Weitere Artikel zum Thema
 • Samsung präsentiert das Galaxy Fold
 • Samsung zeigt Galaxy S10, Galaxy Watch, Galaxy Buds und mehr
 • Smartphone-Gesichtserkennung oft unsicher

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2019/06
Schwerpunkt: Datenschutz - Ein Jahr nach der DSGVO-Einführung
• Ein Jahr DSGVO und die Schweiz
• Datenschutz als zentrales Thema für Wirtschaft und Recht
• Interview: "Privatsphäre heisst nicht, etwas verstecken zu müssen"
• Marktübersicht: Datenschutz-Audits für KMU
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER