Zwei weitere Falthandys und Knick-Garantie bei Samsung

Zwei weitere Falthandys und Knick-Garantie bei Samsung

Zwei weitere Falthandys und Knick-Garantie bei Samsung

(Quelle: Samsung)
6. März 2019 -  Auf das Galaxy Fold sollen bei Samsung spätestens nächstes Jahr zwei weitere Mobilgeräte mit Faltbildschirm folgen: Ein Klapphandy und ein Falt-Tablet im Stil des Mate X.
Laut einem Bericht von "Bloomberg" arbeitet Samsung nach dem Launch des Galaxy Fold schon an zwei weiteren Geräten mit faltbarem Screen. Es soll sich um ein Smartphone im klassischen Clamshell-Klapphandy-Stil und um ein Gerät mit Faltbildschirm im Stil des Mate X von Huawei handeln. Das Klapphandy soll Ende 2019 oder Anfang 2020 auf den Markt kommen, das andere Gerät später, obwohl es angeblich als Protoyp bereits vorliegt. Bloomberg beruft sich dabei auf "people familiar with the matter".

Beim Galaxy Fold wird befürchtet, dass sich nach rund 10'000 Faltvorgängen ein sichtbarer Knick im Bildschirm zeigt. Laut Bloomberg erwägt Samsung, für solche Fälle einen kostenlosen Bildschirmaustausch zu offerieren. (ubi)
Weitere Artikel zum Thema
 • Samsung bietet Apple Falt-Displays an
 • MWC: Auch Huawei setzt auf ein faltbares Smartphone
 • Samsung präsentiert das Galaxy Fold

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2019/10
Schwerpunkt: Application Management Services
• Application Management 2019
• Auch bei KMU spricht alles für die Cloud
• Containerlösungen - die Symphonie für die ­Unternehmens-IT
• Mobile Apps: Trends und Vorgehensweisen
• Innovationstreiber Application Management
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER