Google lanciert kostenpflichtigen Übersetzungsdienst für Android-Entwickler

Google lanciert kostenpflichtigen Übersetzungsdienst für Android-Entwickler

Google lanciert kostenpflichtigen Übersetzungsdienst für Android-Entwickler

(Quelle: Google)
18. Januar 2019 -  Android-Entwicklern steht über die Google Play Console neu ein Übersetzungsdienst zur Verfügung. Für die Nutzung verrechnet Google 7 Cents pro Wort.
Damit App-Entwickler ihre Android-Anwendungen einfach und unkompliziert in weiteren Sprachversionen bereitstellen können, steht mit dem Google Play App Translation Service per sofort ein kostenpflichtiger Dienst zur Verfügung, der die aufwendige Aufgabe übernehmen soll. Wie Google im Android Developers Blog mitteilt, steht der Dienst in der Google Play Console zur Verfügung und ermöglicht, Übersetzungsaufträge aufzugeben, die dann innert zwei Arbeitstagen ausgeführt werden sollen. Dabei lassen sich sowohl die Benutzeroberflächen und Texte innerhalb der App, als auch die Beschreibungen im Store übersetzen. Dazu liefert der Dienst Übersetzungsempfehlungen, um die Verbreitung einer App zu optimieren.

Die Aufgaben sollen im übrigen nicht durch maschinelle, sondern durch professionelle menschliche Übersetzer ausgeführt werden. Die Übersetzungsdienstleister sollen von Google aufgrund ihrer Geschwindigkeit und Qualität ausgewählt werden. Die meisten Übersetzungen gibt es zum Preis von 7 Dollar-Cents pro Wort, bei weniger gebräuchlichen Sprachen kann der Preis aber bis zu 18 Cents pro Wort ansteigen. (rd)
Weitere Artikel zum Thema
 • Google kündigt Ende von 32-Bit-Android-Apps per 2021 an
 • Google veröffentlicht Android Studio 3.3
 • Google kürt die besten Android-Apps 2018

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2019/01
Schwerpunkt: Arbeitsplatz 2019 - Als Service, im Abo und mobil
• Arbeitsplatz 2019
• Anwendungen für Endgeräte optimieren
• Herausforderung Mobility Management
• Moderne Arbeitsplätze aus der Cloud
• Mitarbeiterbindung im digitalen Zeitalter
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER