iPad-Pro-Reparatur wird richtig teuer

iPad-Pro-Reparatur wird richtig teuer

iPad-Pro-Reparatur wird richtig teuer

(Quelle: Apple)
6. November 2018 -  Apple hat die Preise veröffentlicht, die die Reparatur eines der neuen iPad Pro mit 11 oder 12,9 Zoll kostet. Ohne Applecare+ belaufen sich die Kosten auf über 60 Prozent des Neupreises.
Geht Apples brandneues iPad Pro kaputt, wird’s teuer. Apple hat nämlich die Preise veröffentlicht, die als Reparaturpauschale definiert werden. Für das iPad Pro mit 11 Zoll kostet die Serviceleistung ausserhalb der Garantie demnach 555.60 Franken, und für die Reparatur eines der neuen iPad Pro mit 12,9 Zoll Display werden gar 711.60 Franken fällig.

Reparaturen fallen bei Apple nicht unter die Garantie, wenn das iPad älter als ein Jahr ist, der iPad-Bildschirm versehentlich beschädigt wurde oder das iPad "andere Unfallschäden oder Probleme aufweist, die durch nicht autorisierte Modifikationen verursacht wurden."

Vermeiden kann man die hohen Servicekosten, die über 60 Prozent des Kaufpreises (das iPad Pro 11 Zoll kostet neu ab 899, das 12,9-Zoll-Modell ab 1139 Franken) betragen, durch eine Applecare+-Versicherung. Diese bietet Apple für zwei Jahre und 159 Franken an, sie schliesst bis zu zwei Reparaturen bei unabsichtlicher Beschädigung mit ein. Für diese Reparaturen wird dann jeweils eine Pauschale von 59 Franken fällig. (mw)
Weitere Artikel zum Thema
 • Apple lanciert Reparaturdienst für Altgeräte
 • Apple lanciert neues iPad Pro mit All-Screen Design
 • Apple verhindert Reparaturen durch Dritte

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2018/11
Schwerpunkt: Rechenzentrumsland Schweiz
• Vom eigenen Rechenzentrum ins externe Datacenter
• Eine durchgängige Infrastruktur für alle Anwendungen
• Digitalisierung bietet Chancen für den Klimaschutz
• Die grossen US-Cloud-Anbieter erobern die Schweiz.
• Mega Datacenter in der Schweiz?
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER