Apple bringt neues Macbook Air und Mac Mini

Apple bringt neues Macbook Air und Mac Mini

Apple bringt neues Macbook Air und Mac Mini

(Quelle: Apple)
30. Oktober 2018 -  An einem Mega-Event in New York hat Apple am Dienstag, wie vorherzusehen war, neue Hardware-Produkte lanciert. Vorgestellt hat das Unternehmen aus Cupertino dabei neue Versionen des Macbook Air und des Mac Mini. Die beiden Rechner sind in der Schweiz ab dem 7. November erhältlich.
Apple hat am Dienstag in New York zu einem gross angelegten Event geladen, um neue Produkte vorzustellen. Das Team um CEO Tim Cook schöpfte dabei aus den Vollen und kündigte mit ungezügelter Begeisterung an, was eigentlich alle schon wussten, nämlich, dass Apple zumindest ein neues Macbook Air und ein neues iPad Pro vorstellen würde.

Zuerst zeigte Apple denn auch ein rundum erneuertes Macbook Air, auf das viele Konsumenten gewartet haben. Das 1,25 kg leichte Notebook kommt mit einem Gehäuse aus recyceltem Aluminium, einem schwarz umrandeten, 13,3 Zoll grossen Retina Display, zwei Thunderbolt-3-Ports und einem USB-Typ-C-Anschluss. Es verfügt über eine hintergrundbeleuchtete Tastatur mit Tasten, die viermal stabiler sein sollen als beim Vorgänger. Das neue Force Touch Trackpad bietet darüber hinaus 20 Prozent mehr Fläche und haptisches Feedback. Ausgestattet ist das Notebook ausserdem mit einem Core-i5-Prozessor der achten Generation von Intel, bis zu 16 GB Arbeitsspeicher und einer SSD, die bis zu 1,5 Terabyte Daten fasst. Aber auch im Audio-Bereich hat Apple aufgerüstet. Die Lautsprecher sollen 25 Prozent lauter sein und auch mehr Bass aufweisen, während drei Mikrofone für glasklare Aufnahmen sorgen sollen. Erhältlich ist das neue Macbook Air ab dem 7. November ab einem Preis von 1399 Franken.
Mit dem neuen Mac Mini verspricht Apple indes eine fünf Mal bessere Performance als beim Vorgänger. Der kleine Desktop-Rechner verfügt hierzu über Prozessoren mit vier oder sechs Kernen von Intel, bis zu 64 GB Arbeitsspeicher und bis zu 2TB Flash-Speicher für die Datenspeicherung. Mit an Bord sind auch drei Tunderbolt-3-Ports, der T2-Sicherheitschip von Apple und ein Ethernet-Anschluss mit bis zu 10Gb/s Durchsatz. Für die Grafik ist Intels UHD Graphics zuständig. Nicht zuletzt wird auch der Mac Mini aus 100 Prozent recyceltem Aluminium gefertigt. Der neue Mac Mini ist in der Schweiz ab dem 7. November zu einem Preis ab 929 Franken erhältlich. (luc)
Weitere Artikel zum Thema
 • iOS 12.1 kommt am 30. Oktober
 • Apple soll an iPad Mini 5 arbeiten
 • Apple TV Streaming Service soll 2019 weltweit lanciert werden

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2018/12
Schwerpunkt: Big Data im KMU
• Big Data: Ein etabliertes Modell mit hoher Dynamik
• Backup, aber wie?
• Datenmanagement gestern und heute
• Marktübersicht: Data-Analytics-Dienstleister
• Interview: "Daten sind der Lebenssaft"
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER