Adobe patcht kritische Lücken in Digital Editions

Adobe patcht kritische Lücken in Digital Editions

Adobe patcht kritische Lücken in Digital Editions

(Quelle: Pixabay/Tumisu)
11. Oktober 2018 -  Adobe beseitigt vier kritische Sicherheitslücken in Digital Editions, durch die Kriminelle Schadcode auf fremden Rechnern ausführen und Dokumente der Nutzer stehlen konnten.
Adobe bringt ein Follow-up im Nachgang zu den kürzlich veröffentlichten Updates der PDF-Produkte des Herstellers, wie "Zdnet" schreibt.

Die meisten behandelten Sicherheitslücken – neun insgesamt – hat die E-Reader-Software Adobe Digital Editions bis zur Version 4.5.8 für Mac, iOS und Windows aufgewiesen. Vier dieser Digital-Editions-Lücken waren als kritisch eingestuft, da Unbefugte hier beliebigen Schadcode einschleusen konnten und diesen mit Benutzerrechten ausführen konnten. Damit hätte der Angreifer Zugriff auf die gleichen Daten wie der Anwender selbst. Fünf verbleibende Lücken betrafen Datenlecks. Ein Update auf 4.5.9 soll für Abhilfe sorgen.

Bei Framemaker hat Adobe darüber hinaus ein Problem in Sachen DLL-Hijacking gepatcht. Ausserdem sind einige Funktions- und Leistungs-Bugs im Flash Player behoben worden – obwohl ein Adobe Security Bulletin neue Einträge für den Flash Player aufweist.

Erst Anfang Oktober hatte Adobe ausserplanmässig ganze 86 Lecks in Reader und Acrobat beseitigt. (rpg)
Weitere Artikel zum Thema
 • Adobe stopft kritisches Leck in Acrobat und Reader
 • Adobe: Neue AI-Features fürs Marketing
 • Adobe passt die Strategie an und bringt Photoshop auf iPads

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort
Name
E-Mail
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2018/10
Schwerpunkt: IT-Suport für KMU
• Passende IT-Support-Firma gesucht
• Arbeitsplatzmanagement im digitalen Zeitalter
• SLA in IT-Verträgen - Erfolgsfaktoren und Fallstricke
• Marktübersicht: IT-Support-Dienstleister aus der Schweiz
• Fallbeispiel: IT-Support aus der Ferne für Air Zermatt
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER