Firefox Klar nutzt neu Geckoview-Engine

Firefox Klar nutzt neu Geckoview-Engine

Firefox Klar nutzt neu Geckoview-Engine

(Quelle: Mozilla)
5. Oktober 2018 -  Mit dem Release 7.0 präsentiert sich Mozillas Mobile-Browser Firefox Klar in neuem Erscheinungsbild und arbeitet im Fall der Android-Version erstmals mit der Geckoview-Engine.
Mozilla hat den auf den Schutz der Privatsphäre ausgerichteten Browser Firefox Klar in der überarbeiteten Version 7.0 vorgestellt. Das für Android und iOS verfügbare Browser-Update bringt ein überarbeitetes Erscheinungsbild mit neuen Symbolen, einer angepassten URL-Leiste oder einem vereinfachten Menü für die Einstellungen.

Darüber hinaus arbeitet Firefox Klar im Fall der Android-Variante erstmals mit der hauseigenen Geckoview-Engine, wie die Macher via Blog mitteilen. Damit profitiert Klar von den Vorteilen der sogenannten Quantum-Verbesserungen, womit künftig weitere Funktionen zum Schutz der Privatsphäre implementiert werden können. Mozilla spricht etwa davon, die Möglichkeiten der Datensammlung durch Dritte weiter einzuschränken.

Neu sind zudem Suchvorschläge und Tipps auf der Startseite, womit etwa über die Neuerungen von Updates informiert werden soll. Um die neuen Suchvorschläge zu nutzen, müssen diese allerdings vorab aktiviert werden. Eine weitere Neuerung betrifft die iOS-Version. Neue Shortcuts für Siri erlauben es hier, den Klar-Browser zu starten oder direkt eine Website damit aufzurufen.

Firefox Klar steht bei Google Play sowie im App Store zum kostenlosen Download zur Verfügung. (rd)
Weitere Artikel zum Thema
 • Firefox for iOS bietet neu Tracking-Schutz
 • Firefox Klar für Android wird aktualisiert

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2019/05
Schwerpunkt: Storage & Data Analytics
• Storage Trends 2019
• All-Flash-Storage im Aufwind
• Wenn Multi-Cloud zum Standard wird
• Fallbeispiel: Von Cloud zu Cloud
• Machine Learning für mehr Sicherheit
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER