Magisches Dodekaeder

Smart Home - Nanoleaf Aurora + Rhythm & Remote
Magisches Dodekaeder

Magisches Dodekaeder

(Quelle: Nanoleaf)
Artikel erschienen in IT Magazine 2018/09
Seite 1
1. September 2018 -  Die modularen Lichtpaneele von Nanoleaf lassen sich mit einer innovativen Fernbedienung steuern.
Nanoleaf macht alles ein wenig anders: Mit den LED-Licht-Panels Aurora bietet der kanadische Hersteller eine ineinandergreifende und für die Wandmontage geeignete Beleuchtungsoption, die auf Wunsch zudem mit dem Rhythm-Kit erweitert werden kann, wodurch die Beleuchtung mittels Mikrofon die Umgebung wahrnimmt und so zum Beispiel zum Rhythmus der Musik pulsiert. Es macht also durchaus Sinn, dass, wenn die Firma eine Fernbedienung präsentiert, diese nicht so daherkommt und funktioniert, wie man es erwarten würde.

Nanoleaf wurde 2012 gegründet, und die modularen Lichtpaneele entstanden aus einer Kickstarter-Kampagne. Das Unternehmen übertraf sein Finanzierungsziel und begann mit der Herstellung der Light Panel Kits, die als Beleuchtungszubehör für Büros, Spielzimmer und andere Räume angepriesen wurden. Heute stellt das Unternehmen verschiedene Beleuchtungskits her. Die neueste verfügbare Spielerei ist allerdings eine Fernsteuerung, schlicht Remote genannt, mit der sich die Beleuchtungs-Panels auf unkonventionelle Art und Weise kontrollieren lassen.

Modulare Lichtpanels

Die modularen, dreieckigen Lichtpaneele können in jeder beliebigen Form zusammengesetzt werden und sind WiFi-fähig, so dass sie bequem via Smartphone oder Speaker gesteuert werden können. Die Montage gestaltet sich dabei simpel. Dank der mitgelieferten Befestigungsstreifen und je nach Anzahl Panels lassen sich so problemlos verschiedenste Formen an die Wand montieren. Hat man erstmals alles eingerichtet und schaltet die Panels ein, überrascht vor allem die Helligkeit. Schraubt man diese ganz nach oben, reichen die zum Test verwendeten neun Panels locker, um auch grössere Räume mit genügend Licht zu versorgen, so dass die Beleuchtung nicht nur als ­Deko oder Ambient-Licht verwendet werden kann. Zieht man in Betracht, dass bis zu 30 Panels zusammengeschaltet werden können, eröffnen sich zudem ganz neue Einsatz- und Designmöglichkeiten.
 
Seite 1 von 2
Nächste Seite

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2018/12
Schwerpunkt: Big Data im KMU
• Big Data: Ein etabliertes Modell mit hoher Dynamik
• Backup, aber wie?
• Datenmanagement gestern und heute
• Marktübersicht: Data-Analytics-Dienstleister
• Interview: "Daten sind der Lebenssaft"
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER