EU soll erneut auf einheitliche Ladekabel hinarbeiten

EU soll erneut auf einheitliche Ladekabel hinarbeiten

EU soll erneut auf einheitliche Ladekabel hinarbeiten

(Quelle: Apple)
9. August 2018 -  Die EU-Kommission startet einmal mehr einen Anlauf, einheitliche Ladekabel für Smartphones durchzusetzen, um so den Elektroschrott zu reduzieren.
51'000 Tonnen Elektroschrott durch weggeworfene Ladekabel sollen allein in Europa jedes Jahr entstehen. Diese Menge könnte deutlich reduziert werden, wenn alle Smartphone-Hersteller ein identisches Ladekabel verwenden würden. Die EU-Kommission versucht seit Jahren schon, eine solche Standardisierung durchzusetzen – bislang ohne Erfolg. Nun soll ein neuer Versuch unternommen werden, wie Wettbewerbskommissarin Margarethe Vestager gegenüber "Reuters" ankündigt. Mit einer Studie soll nun erarbeitet werden, wie das Problem gelöst werden könnte, denn man sei mit der derzeitigen Situation nicht zufrieden, so Vestager.

In diesem Frühling erst wurde von den grossen Herstellern eine Grundsatzvereinbarung unterzeichnet, mit der sie sich freiwillig verpflichten, neue Smartphone in der EU spätestens ab 2021 mit einem USB-C-Ladestecker zu bestücken. Allerdings muss ein solches Kabel laut Vereinbarung nur auf einer Seite einen USB-C-Stecker vorweisen können, auf der Geräteseite darf weiter ein proprietärer Stecker zum Einsatz kommen. Wie weit eine neue Studie hier nun Abhilfe schaffen soll, scheint allerdings fraglich. (mw)
Weitere Artikel zum Thema
 • EU-Kommission: Hohe Strafe für Elektronikhersteller

Vorherige News
 
Nächste News

Kommentare

Donnerstag, 9. August 2018 Ben Palmer
Wenn die EU keine anderen Probleme, dann ist unser Geld da sicher gewinnbringend investiert!? Dank technologischer Entwicklung, Miniaturisierung Erfindergeist haben sich die Ladekabel immer weiter verbessert. Ich verwende Ladekabel, die magnetisch anhaften statt eingesteckt werden. Wenn die EU die Entwicklung stoppen und den jetzigen Stand betonieren will, sitzt sie auf dem falschen Dampfer.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort
Name
E-Mail
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2018/10
Schwerpunkt: IT-Suport für KMU
• Passende IT-Support-Firma gesucht
• Arbeitsplatzmanagement im digitalen Zeitalter
• SLA in IT-Verträgen - Erfolgsfaktoren und Fallstricke
• Marktübersicht: IT-Support-Dienstleister aus der Schweiz
• Fallbeispiel: IT-Support aus der Ferne für Air Zermatt
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER