Weit über 100 Inkjet-Drucker von HP weisen Sicherheitslücken auf

Weit über 100 Inkjet-Drucker von HP weisen Sicherheitslücken auf

Weit über 100 Inkjet-Drucker von HP weisen Sicherheitslücken auf

(Quelle: Brack.ch)
7. August 2018 -  HP warnt vor schwerwiegenden Sicherheitslücken in weit über 100 Druckermodellen der Reihen Designjet, Deskjet, Envy, Officejet und Pagewide Pro. Die Schwachstellen erlauben unter anderem die Ausführung von Schadcode auf den betroffenen Geräten.
HP warnt in einer Meldung auf der eigenen Support-Seite vor schwerwiegenden Sicherheitslücken in der Firmware von über 100 Modellen seiner Inkjet-Drucker. Davon betroffen sind nach aktuellem Stand des Sicherheitsdokumentes Geräte der Modellreihen Designjet, Deskjet, Envy, Officejet und Pagewide Pro. Wie das HP Product Security Respone Team (PSRT) ausführt, seien bei bestimmten HP Inkjet-Druckern zwei Sicherheitslücken festgestellt worden. Diese ermöglichten es einer präparierten Datei, die an eines der betroffenen Geräte gesendet werde, einen Stack- oder einen statischen Pufferüberlauf zu verursachen, der Angreifern die Ausführung von Schadcode erlauben könnte.

HP führt auf seiner Support-Seite alle betroffenen Modelle in einer Liste auf und rät den Nutzern betroffener Inkjet-Drucker, schnellstmöglich die Firmware zu aktualisieren. (luc)
Weitere Artikel zum Thema
 • HP kündigt zwei neue Laptop-Serien an
 • HP präsentiert Chromebook x2
 • HP bringt leistungsstärksten Convertible mit weltweit hellstem Display

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2018/07
Schwerpunkt: Unified Communication
• Der Wunsch als Vater des Gedankens
• Viel Potential mobiler UC-Lösungen bleibt ungenutzt
• Digitale Assistenten für smarte Meetings
• Marktübersicht: Die Telefonanlage wird virtuell
• Unternehmens­kommunikation in Zeiten von All IP
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER