SBB lanciert digitales GA und Verkehrsverbund-Abo

SBB lanciert digitales GA und Verkehrsverbund-Abo

SBB lanciert digitales GA und Verkehrsverbund-Abo

(Quelle: Pixabay/Andi_Graf)
19. Juli 2018 -  Der Swisspass wird ausgebaut: Nutzer von General- oder Verkehrsverbund-Abonnemente können ihren Fahrausweis jetzt via App von SBB oder BLS auf dem Smartphone zeigen. Aber so richtig digital ist die Sache dann doch noch nicht.
SBB und BLS haben Apps veröffentlicht, mit denen Besitzer eines GA oder eines Abo des Verkehrsverbundes ihre Tickets bei einer Kontrolle ab sofort digital vorweisen können. Damit will die ÖV-Branche den Kunden jetzt nach der Verknüpfung von Halbtax und E-Ticket auch noch eine digitale Alternative zur Swisspass-Karte bieten.

Die Kontrolle erfolgt dann über einen dynamischen QR-Code sowie über das Foto. Allerdings gibt es noch einen Pferdefuss bei der Angelegenheit: Bei Stichkontrollen, wo das Personal keine Verbindung zur Datenbank feststellen kann, müssen die Kunden sich immer noch analog ausweisen können. Also muss für den Notfall trotz allem immer noch die herkömmliche Ausgabe der Karte in der Tasche sein. (rpg)
Weitere Artikel zum Thema
 • SBB.ch ist bestes Schweizer Webprojekt
 • ZVV lanciert Testphase für Check-in-Tickets
 • 2018 kommt die SBB-App für automatische Tickets

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2018/07
Schwerpunkt: Unified Communication
• Der Wunsch als Vater des Gedankens
• Viel Potential mobiler UC-Lösungen bleibt ungenutzt
• Digitale Assistenten für smarte Meetings
• Marktübersicht: Die Telefonanlage wird virtuell
• Unternehmens­kommunikation in Zeiten von All IP
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER