Apple lanciert externe Grafikkarten-Box

Apple lanciert externe Grafikkarten-Box

15. Juli 2018 -  Um die Grafikpower bei aktuellen Macs zu erhöhen, hat Apple eine externe Grafikkarten-Box vorgestellt, die über eine Radeon-Pro-580-Grafikkarte sowie 8 Gigabyte Speicher verfügt.
Apple lanciert externe Grafikkarten-Box
(Quelle: Apple)
Neben der Präsentation des neuen Macbook-Line-ups ("Swiss IT Magazine" berichtete), hat Apple auch eine externe GPU-Lösung vorgestellt, welche die Grafik-Performance von aktuellen Rechner-Modellen gewaltig anheben soll. Die in Kooperation mit Blackmagic Design gefertigte Box trägt die Bezeichnung Blackmagic eGPU und beherbergt einen Grafikprozessor vom Typ Radeon Pro 580 und verfügt über 8 GB Grafikspeicher. Der Anschluss der Box erfolgt über die Thunderbolt-3-Schnittstelle, wobei die Box selbst über zwei Thunderbolt-3-Ports, einen HDMI-2.0-Anschluss sowie drei USB-3.1-Buchsen verfügt. So lässt sich gleichzeitig ein Thunderbolt-3-Display betreiben, diverse Peripherie anschliessen, während gleichzeitig etwa der Akku eines MacBooks geladen wird.

In den USA ist die Blackmagic eGPU per sofort verfügbar und geht für knapp 700 Dollar über den Tisch. (rd)
Weitere Artikel zum Thema
 • Apples neues Macbook Pro 2018 ist da
 • Apple erneuert fast gesamtes Hardware-Lineup
 • Apple schickt das erste Retina Macbook Pro in Rente

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2018/07
Schwerpunkt: Unified Communication
• Der Wunsch als Vater des Gedankens
• Viel Potential mobiler UC-Lösungen bleibt ungenutzt
• Digitale Assistenten für smarte Meetings
• Marktübersicht: Die Telefonanlage wird virtuell
• Unternehmens­kommunikation in Zeiten von All IP
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER