Swisscom lanciert neuen Kurznachrichtendienst

Swisscom lanciert neuen Kurznachrichtendienst

Swisscom lanciert neuen Kurznachrichtendienst

(Quelle: Snapchat)
18. Juni 2018 -  Google kooperiert mit Mobilfunkbetreibern und führt einen neuen Kurznachrichtendienst-Standard ein. Swisscom will die Whatsapp-Alternative noch dieses Jahr anbieten.
Noch in diesem Jahr will Swisscom eine neue Messenger-Lösung auf den Markt bringen, um so mit Whatsapp und Co. zu konkurrieren, berichtet "NZZ am Sonntag". Die Anwendung soll dabei auf der RCS (Rich Communication Service)-Technologie basieren und ohne spezielle App auf jedem Mobiltelefon funktionieren. Ziel dabei soll es sein, den Dienst als SMS-Nachfolger zu positionieren.

"Wir sehen RCS als natürliche Fortentwicklung der SMS", erklärt Erich Jungo, Leiter Produktentwicklung Mobile Kommunikation bei Swisscom gegenüber "NZZ am Sonntag". Wann und ob Salt und Sunrise den Dienst ebenfalls einführen wollen, ist noch nicht bekannt. Google hat den RCS-Standard bereits in Android integriert. So basiert etwa die neue Version des Android Messengers, der Standard-SMS-App in Android, bereits auf der Technologie, vorausgesetzt, die jeweilige Telefongesellschaft schaltet die Funktion frei.

Swisscom hat bereits eine RCS-basierte-App für iOS und Android entwickelt, mit der Nachrichten versendet, einzeln oder in Gruppen gechattet und natürlich multimediale Inhalte übertragen werden können. Auch Strassenkarten können integriert werden und Skizzen können gleichzeitig von den Teilnehmern eines Chats bearbeitet werden. (swe)
Weitere Artikel zum Thema
 • Google Maps bringt neue Filterfunktion für Bewertungen
 • iOS-Bug lässt Messaging-Apps abstürzen
 • Threema führt Mobile Device Management ein

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2018/07
Schwerpunkt: Unified Communication
• Der Wunsch als Vater des Gedankens
• Viel Potential mobiler UC-Lösungen bleibt ungenutzt
• Digitale Assistenten für smarte Meetings
• Marktübersicht: Die Telefonanlage wird virtuell
• Unternehmens­kommunikation in Zeiten von All IP
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER