Wie ausfallsicher ist Ihre Kommunikationsinfrastruktur?

Advertorial
Wie ausfallsicher ist Ihre Kommunikationsinfrastruktur?

Wie ausfallsicher ist Ihre Kommunikationsinfrastruktur?

(Quelle: innovaphone AG)
14. Juni 2018
Folgende Aspekte sollten bei der Auswahl und Konzeption der Kommunikationsinfrastruktur mit einbezogen werden:

- Welche Komponenten sind „mission critical“, d.h. ein Ausfall würde im schlimmsten Fall das laufende Geschäft gefährden?
- Welche Ausfallzeiten sind – wenn überhaupt – zu verschmerzen?
- Welche Risiken sind zu berücksichtigen?
- Welche Notfallkonzepte / Redundanzkonzepte sind verfügbar?

Warum ist die innovaphone PBX besonders sicher?

Der deutsche Hersteller innovaphone mit seiner IP-Telefonie- und Unified Communications-Lösung innovaphone PBX überzeugt durch ein ausgefeiltes Sicherheitskonzept: Zum einen sind alle Hardwarekomponenten ohnehin extrem robust konzipiert und weisen ein nur sehr geringes Ausfallrisiko auf, da keinerlei bewegliche Teile wie Festplatten oder Lüfter bei der Konstruktion der VoIP-Gateways verwendet werden. Zum anderen arbeitet die Software auf einem eigenentwickelten Betriebssystem, das besonders schnell und schlank ist. Viren, Würmer und Trojaner sind für dieses Betriebssystem nicht bekannt.

Was ist das Besondere am innovaphone Redundanzkonzept?

Darüber hinaus kann die Ausfallsicherheit der innovaphone PBX noch weiter erhöht werden, indem redundant ausgelegte Systeme aufgebaut werden. In diesem Fall wird zusätzlich zur aktiven innovaphone PBX eine zweite Standby-PBX aufgebaut, die beim Ausfall sämtliche Funktionen des originalen Systems sofort übernehmen kann. Ein besonderer Vorteil für Unternehmen mit mehreren Standorten ist dabei, dass die redundanten Anlagen ortsunabhängig installiert sein können. Auf diese Weise sind Unternehmen optimal gegen das Ausfallrisiko geschützt.


Lesen Sie mehr zum Thema „Redundanz“ im Whitepaper der innovaphone AG unter: https://www.innovaphone.com/de/loesungen/security-redundancy.html
Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2018/07
Schwerpunkt: Unified Communication
• Der Wunsch als Vater des Gedankens
• Viel Potential mobiler UC-Lösungen bleibt ungenutzt
• Digitale Assistenten für smarte Meetings
• Marktübersicht: Die Telefonanlage wird virtuell
• Unternehmens­kommunikation in Zeiten von All IP
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER