Neuer INHR Award für Schweizer HR-Projekte

Neuer INHR Award für Schweizer HR-Projekte

Neuer INHR Award für Schweizer HR-Projekte

(Quelle: SAP)
24. Mai 2018 -  Es gibt einen neuen Award für die Schweizer HR-Community, der von Deloitte Schweiz, NZZ, SAP Schweiz und der Universität St. Gallen lanciert wurde. Der INHR Award ehrt Personen und Teams, die im Human-Resources-Bereich Pionierarbeit leisten. Interessierte Unternehmen können sich ab sofort bewerben.
Mit dem neu lancierten INHR Award hat die Schweizer Human-Resources-Community jetzt eine weitere Möglichkeit, innovative HR-Projekte auszeichnen zu lassen. HR-Experten von Deloitte Schweiz, SAP Schweiz, NZZ und der Universität St. Gallen haben den Preis ins Leben gerufen, um Personen und Teams mit neuen, kreativen HR-Projekten zu finden und ins Rampenlicht rücken zu können.

Die INHR Awards sollen künftig einmal jährlich für herausragende HR-Leistungen von einer Jury aus dem Kreis der Initiatoren verliehen werden. Die Auszeichnung bedenkt drei Kategorien: Talent, Vielfalt und Inklusion zeichnet Ideen und Massnahmen für zukunftsorientiertes Talentmanagement aus. Die Kategorie Neue Arbeit beleuchtet Praktiken und Programme, die Arbeit, Arbeitsumgebung und Zusammenarbeit neu gestalten. Und HR (R)Evolution zeichnet Initiativen aus, die das Selbstverständnis von Human Resources neu definieren.

Petra Feigl-Fässler, Leiterin HR und Mitglied der Unternehmensleitung, NZZ, beleuchtet die Auslöser der Idee für die Auszeichnung: "Die Digitalisierung und der damit verbundene Veränderungsdruck fordert uns als Unternehmen und HR-Verantwortliche. Wir benötigen souveräne HR-Teams, die mit innovativen und effektiven Ansätzen das Arbeitsumfeld in ihren Firmen so mitprägen, dass Mitarbeitende und Organisationen Veränderungen positiv gegenüberstehen, Anforderungen gerecht werden und ihr Potential voll entfalten können. Der INHR Award wird diese Teams auszeichnen und gleichzeitig eine Plattform für andere HR-Teams bieten, um zu lernen und Ideen weiterzuentwickeln."

Zugelassen für den Wettbewerb sind HR-Projekte von Unternehmen und Organisationen mit Sitz in der Schweiz. Die Bewerbungsfrist läuft ab sofort bis zum 31. Juli 2018. Bewerbungsformulare und weitere Informationen zum INHR Award finden sich auf dem INHR-Portal. Die Verleihung findet am 25. Oktober 2018 in Zürich statt. (rpg)
Weitere Artikel zum Thema
 • Great Place to Work 2018 offenbart beliebteste Schweizer Arbeitgeber
 • SAP erhält Xing-Award für Employability
 • SBB.ch ist bestes Schweizer Webprojekt

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2018/06
Schwerpunkt: Blockchain in der Praxis
• Blockchain und die dezentrale Zukunft
• Blockchain - Anwendungsbereiche für Firmen
• Smart Contracts, die Zukunft der Blockchain
• Marktübersicht: Blockchain-Nation Schweiz
• Fallbeispiel: Immobilienhandel via Blockchain
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER