Zalando ersetzt 250 Marketingleute durch KI

Zalando ersetzt 250 Marketingleute durch KI

Zalando ersetzt 250 Marketingleute durch KI

(Quelle: Zalando)
12. März 2018 -  Onlineriese Zalando will im Marketing auf künstliche Intelligenz anstelle von Fleisch und Blut setzen und streicht 250 Arbeitsplätze. Gesucht werden hingegen Entwickler.
Online-Modehändler Zalando steht vor einem grösseren Umbau in der Marketingabteilung. Wie die "FAZ" berichtet, soll das Marketing künftig deutlich stärker von Algorithmen getrieben sein – sprich anstelle von menschlichen Mitarbeitern soll künstliche Intelligenz Marketingaufgaben übernehmen. Als Beispiel genannt wird etwa der Versand von Werbe-E-Mails, der bislang von Menschen erledigt wurde, der aber künftig von künstlicher Intelligenz gesteuert werden soll. Mit daten- und KI-basierten Lösungen will Zalando die Marketingaktivitäten noch personalisierter gestalten.

Rubin Ritter, Co-Chef von Zalando, wird in der "FAZ" mit den Worten zitiert, dass man davon ausgehe, dass Marketing in Zukunft noch datenbasierter sein müsse. "Dafür brauchen wir einen höheren Anteil an Entwicklern und Datenanalysten", erklärt Ritter. Für die Marketingmitarbeiter hat das konkrete Folgen: 250 Stellen in Berlin sollen abgebaut werden. Dafür suche Zalando händeringend Entwickler sowie Analysten. (mw)
Weitere Artikel zum Thema
 • Ex Libris ist bester Onlineshop der Schweiz
 • Zalando ist beliebtester Online-Shop bei Schweizern
 • Zalando gewinnt E-Commerce-Award

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2018/07
Schwerpunkt: Unified Communication
• Der Wunsch als Vater des Gedankens
• Viel Potential mobiler UC-Lösungen bleibt ungenutzt
• Digitale Assistenten für smarte Meetings
• Marktübersicht: Die Telefonanlage wird virtuell
• Unternehmens­kommunikation in Zeiten von All IP
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER