Ricoh lanciert Farbdrucksystem Pro C7200X

Unternehmensmeldung
Ricoh lanciert Farbdrucksystem Pro C7200X

Ricoh lanciert Farbdrucksystem Pro C7200X

(Quelle: Ricoh)
6. März 2018 -  Die neuen digitalen Bogen-Farbdrucksysteme aus der Ricoh Pro C7200X Serie eröffnen grössere Wachstumschancen und einen kostengünstigen Weg zur Differenzierung in der Druckproduktion.
Die fünffarbige Pro C7200X (Graphic Arts Edition) Serie wurde für Aufgaben im grafischen Gewerbe konzipiert und entwickelt; die vierfarbige Pro C7200 Serie soll internen Druckabteilungen in Unternehmen helfen, ihre Betriebskosten zu senken.

Zu den Verbesserungen gegenüber der sehr erfolgreichen Pro C7100X Plattform gehören eine höhere Farbstabilität dank automatischer Kalibrierung mit Inline-Sensoren und bessere Registerhaltigkeit durch eine automatische Justierfunktion. Darüber hinaus bietet das fünfte Druckwerk mit der neuen Möglichkeit, Weiss plus CMYK in einem Arbeitsgang zu drucken, vielfältigere Möglichkeiten für hochwertige Druckanwendungen mit einer gesteigerten Wirkung, beispielsweise auf farbigen Medien. Neu in der Pro C7200X Serie ist ein unsichtbarer roter Toner, der sich ideal für eine Reihe von Sicherheitsanwendungen der Einstiegsklasse eignet. Der kürzlich vorgestellte neonpink Toner sowie weisse, transparente und neongelbe Toner vervollständigen eine breite Optionspalette für die fünfte Farbe.

Die Produktivität steigt, denn die Modelle drucken mit bis zu 95 Seiten/Min. oder 85 Seiten/Min. plus automatischer Duplex-Langbogenproduktion bis 700 mm und Simplex bis 1260 mm. Die Bildqualität ist mit 2.400 x 4.800 dpi aussergewöhnlich hoch. Gleiches gilt für die Produktivität mit einer breiten Palette an Medien, die jetzt mit einer Nenngeschwindigkeit bis 360 g/m² bedruckt werden können. Die neuen Modelle ermöglichen zudem eine rationellere Produktion mit Inline-Finishing. Zu den Optionen gehören der GBC eWire Binder, BDT Banner Sheet LCT und ein Plockmatic Banner-Bogenstapler. Ein neues, intuitives 17-Zoll-Bedienfeld erhöht den Benutzungskomfort.

Mit Fiery von EFI, GWNX und dem TotalFlow Print Server R62A von Ricoh sind eine Reihe von Digital Front End-Optionen erhältlich. Das leistungsstarke DFE lässt sich hervorragend in verschiedene Workflow-Lösungen integrieren.

"Die neue Ricoh Pro C7200X Serie ist ein aussergewöhnlich leistungsfähiges Paket", sagt Eef De Ridder, Director Commercial Printing der Commercial & Industrial Printing Group von Ricoh Europe. "Die Systeme werden den aktuellen Marktanforderungen nach grösserer Komplexität, kürzeren Durchlaufzeiten und unterschiedlichen Auflagenhöhen gerecht. Die Verbesserungen steigern Qualität, Produktivität und Benutzerfreundlichkeit und stellen damit sicher, dass eindrucksvolle, ansprechende Ergebnisse einfach und reibungslos erzielt werden können. Ich bin überzeugt: Fortschrittliche Druckereien, die hiermit in ihre kreativen Potenziale investieren, werden mit begeisterten, treuen Kunden belohnt."

Die Ricoh Pro C7200X Serie wird am 10. April in Lissabon (Portugal) vorgestellt und danach auf einer Reihe von Veranstaltungen in ganz Europa unter dem Motto "Art of the New 2018" präsentiert. Alle Modelle sind ab März in der gesamten Region EMEA lieferbar.
Weitere Artikel zum Thema
 • Ricoh führt eine neue Tinten-Technologie ein
 • Ricoh bringt neuen Textildirektdrucker Ri 100 auf den Markt
 • Ricoh zeigt High-Speed-Inkjetdruckplattform

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2018/06
Schwerpunkt: Blockchain in der Praxis
• Blockchain und die dezentrale Zukunft
• Blockchain - Anwendungsbereiche für Firmen
• Smart Contracts, die Zukunft der Blockchain
• Marktübersicht: Blockchain-Nation Schweiz
• Fallbeispiel: Immobilienhandel via Blockchain
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER