Leck in uTorrent - von Nutzung wird abgeraten

Leck in uTorrent - von Nutzung wird abgeraten

21. Februar 2018 -  In uTorrent, einer der populärsten Torrent-Lösungen, wurden schwere Lecks gefunden, über die Hacker Code auf ein System schleusen könnten. Entsprechend wird von der Nutzung der Clients abgeraten beziehungsweise ein Update empfohlen.
Leck in uTorrent - von Nutzung wird abgeraten
(Quelle: uTorrent)
In uTorrent, einer der meistgenutzten Torrent-Anwendungen, wurden schwerwiegende Lecks gefunden. Diese sollen durch einen Angreifer einfach auszunützen sein und es ihm erlauben, Code auf einem System auszuführen, auf heruntergeladene Dateien zuzugreifen, in der Download History zu stöbern oder sogar Code in den Windows-Startup-Ordner zu schleusen, der dann beim nächsten Windows-Start ausgeführt wird.

Entdeckt wurde das Leck, das sowohl in der Desktop App von uTottent als auch in uTorrent Web (Bild), der Browser-Version der Lösung steckt, durch einen Experten von Googles Poject Zero.


Wie "Arstechnica" schreibt, habe uTorrent erklärt, die Lücke in einem Beta-Release der uTorrent App für Windows bereits geflickt zu haben. Diese geflickte Version mit der Versionsnummer 3.5.3.44352 kann hier heruntergeladen werden und soll in den kommenden Tagen automatisch an Nutzer ausgerollt werden. Wer nicht diese geflickte Version nutzt, sollte die uTorrent App aktuell nicht nutzen.

Für uTorrent Web gilt ebenfalls, dass es eine bereinigte Version gibt, und auch hier wird empfohlen, nur noch diese, die Versionsnummer 0.12.0.502 trägt und an dieser Stelle zur Verfügung steht, zu nutzen. (mw)
Weitere Artikel zum Thema
 • Utorrent-Update soll Bitcoin-Miner auf Rechner schmuggeln

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2018/06
Schwerpunkt: Blockchain in der Praxis
• Blockchain und die dezentrale Zukunft
• Blockchain - Anwendungsbereiche für Firmen
• Smart Contracts, die Zukunft der Blockchain
• Marktübersicht: Blockchain-Nation Schweiz
• Fallbeispiel: Immobilienhandel via Blockchain
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER