Opacc aktualisiert ERP-Lösung

Opacc aktualisiert ERP-Lösung

Opacc aktualisiert ERP-Lösung

(Quelle: Opacc)
13. Oktober 2017 -  Mit dem Update auf die Version 16.10 der hauseigenen ERP-Lösung integriert Opacc die Dokumenten- und Medienverwaltung und liefert einen Cloud-Client für den Remote-Zugriff.
Die Luzerner Softwareschmiede Opacc hat die Version 16.10 ihrer Opacc Extended Enterprise Software veröffentlicht. Die ERP-Lösung wird mit der Aktualisierung um diverse Neuerungen und Vereinfachungen ergänzt, wie es in einer Mitteilung heisst. So wird mit dem Update die Dokumenten- und Medienverwaltung integriert. Bilder lassen sich damit etwa hochauflösend ablegen und werden sodann auf beliebige vordefinierte Auflösungsstufen automatisch heruntergerechnet, um sie dann im passenden Format im E-Shop, im CRM oder auf Rechnungen wiederzugeben.

Weiter wird mit dem Release 16.10 ein OpaccERP Cloud-Client zur Verfügung gestellt, womit der standortunabhängige Zugriff auf die ERP-Lösung sichergestellt wird. Laut Anbieter kann damit auf eine Remote-Infrastruktur verzichtet werden und auch Client-basierte Integrationen wie Office 365 sollen sich komfortabel nutzen lassen. Darüber hinaus findet sich ein neues Groupware-Widget, das die Anzeige von Outlook-Daten im ERP-Dashboard erlaubt und Termine oder Kontakte laufend via Exchange Server aktualisiert. Last but not least ermöglicht die Version 16.10 jetzt auch die Abbilung des Swiss QR-Codes auf Rechnungen. (rd)
Weitere Artikel zum Thema
 • Opacc unterstützt Lernende am Arbeitsplatz
 • Opacc präsentiert neue Software-Generation
 • Opacc-ERP mit Top-Werten bei Kundenzufriedenheit

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2018/07
Schwerpunkt: Unified Communication
• Der Wunsch als Vater des Gedankens
• Viel Potential mobiler UC-Lösungen bleibt ungenutzt
• Digitale Assistenten für smarte Meetings
• Marktübersicht: Die Telefonanlage wird virtuell
• Unternehmens­kommunikation in Zeiten von All IP
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER