90'000 Neukunden bei Kabelnetzen

90'000 Neukunden bei Kabelnetzen

17. August 2017 -  Die im Verband Suissedigital zusammengeschlossenen Kabelnetze können einen Kundenzuwachs vermelden. Zugelegt haben die Carrier vor allem im Telefoniebereich.
90'000 Neukunden bei Kabelnetzen
(Quelle: Suissedigital)
Nicht nur Swisscom hat die (Kunden)-Zahlen für das erste Halbjahr vorgelegt, auch die Kabelnetzbetreiber, die im Wirtschaftsverband Suissedigital zusammengeschlossen sind, haben entsprechend informiert. Wenig überraschend dabei: Während Swisscom vor allem im TV-Bereich zulegen konnte und bei den Telefonanschlüssen verloren hat, verhält es sich bei den Kabelnetzbetreibern genau gegensätzlich. Laut Suissedigital konnte man im Telefoniebereich die Zahl der Kunden per 30. Juni 2017 im Vergleich zum Vorjahr um 101'300 auf 891'000 Kunden steigern, was einem Plus von 12,8 Prozent entspricht. Bei der Festnetztelefonie beträgt das Wachstum 7,4 Prozent (neu 770'000 Abonnenten), bei der Mobiltelefonie gar 67 Prozent (neu 121'000 Abonnenten). Im Bereich Fernsehen hingegen ist die Zahl der Kunden um 1,6 Prozent beziehungsweise 40'000 auf 2,41 Millionen Abos zurückgegangen. Die Zahl der Breitbandinternetkunden bei den Kabelnetzbetreibern legte um 29'500 (plus 2,4%) auf 1,246 Millionen zu.


"Die Zahlen zum zweiten Quartal zeigen, dass sich unsere Mitglieder im hart umkämpften und komplexer werdenden Telekommunikationsgeschäft sehr gut behaupten können und die strategischen Stossrichtungen stimmen", erklärt Simon Osterwalder, Geschäftsführer des Verbands Suissedigital. Alles in allem konnten die rund 200 Kabelnetze per Mitte Jahr im Vergleich zum Vorjahr 90'800 Abonnenten gewinnen (plus 2%). (mw)
Weitere Artikel zum Thema
 • Mehr Kunden für Schweizer Kabelnetze dank Mobil- und Festnetztelefonie
 • Kabelnetzbetreiber verzeichnen mehr Mobilfunk-, aber weniger TV-Kunden
 • Kabelnetzbetreiber gewinnen bei Telefonie hinzu, verlieren TV-Kunden

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2018/07
Schwerpunkt: Unified Communication
• Der Wunsch als Vater des Gedankens
• Viel Potential mobiler UC-Lösungen bleibt ungenutzt
• Digitale Assistenten für smarte Meetings
• Marktübersicht: Die Telefonanlage wird virtuell
• Unternehmens­kommunikation in Zeiten von All IP
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER