Windows 10 Fall Creators Update führt Kryptotrojaner-Schutz ein

Windows 10 Fall Creators Update führt Kryptotrojaner-Schutz ein

Windows 10 Fall Creators Update führt Kryptotrojaner-Schutz ein

(Quelle: Microsoft)
3. Juli 2017 -  Microsoft will im anstehenden Fall Creators Update für Windows 10 auf die Häufung von Angriffen mit Verschlüsselungstrojanern reagieren und kündigt eine Funktion an, die solche Angriffe verhindern soll.
Verschlüsselungs-Ransomware wie Wannacry oder Petya sorgen immer wieder für Kopfzerbrechen und Datenverlust. Microsoft will nun darauf reagieren und kündigt in einem Blog-Post für das im Herbst geplante Fall Creators Update für Windwos 10 ein neues Feature an, das solche Angriffe in Zukunft unterbinden soll.

Die Funktion soll demnach den Namen "Controlled Folder Access" tragen und Nutzer vor bösartigen Apps und Ransomware schützen. Dafür beschränkt das Tool den Lese- und Schreibzugriff von Programmen auf ausgewählte Ordner. Wenn Anwendungen versuchen, Dateien in einem nicht definierten Ordner zu verändern, schlägt die Funktion Alarm und Nutzer müssen den Zugriff manuell bestätigen.
Standardmässig schützt Microsoft dabei die Ordner Dokumente, Bilder, Videos und Desktop. Weitere Verzeichnisse lassen sich manuell hinzufügen. Ebenso kann vertrauenswürdigen Programmen permanenter Zugriff auf geschützte Ordner erlaubt werden. Microsoft gewährt aber auch Programmen, die das Unternehmen selber als zuverlässig einstuft, standardmässig permanenten Zugriff.

Das neue Feature kann mit dem Preview-Build 16232 bereits in Betrieb genommen werden. Eingeschaltet wird es via Windows Defender Security Center unter dem Register Virus & Threat Protection Settings. (swe)
Windows 10 jetzt kaufen!
Weitere Artikel zum Thema
 • Petya / NotPetya: Auch Schweizer Unternehmen sind betroffen
 • Auf "Wannacry" folgt Erpressungstrojaner "Petya"
 • Microsoft schaltet Anti-Virus-Software während Update vorübergehend ab

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2018/07
Schwerpunkt: Unified Communication
• Der Wunsch als Vater des Gedankens
• Viel Potential mobiler UC-Lösungen bleibt ungenutzt
• Digitale Assistenten für smarte Meetings
• Marktübersicht: Die Telefonanlage wird virtuell
• Unternehmens­kommunikation in Zeiten von All IP
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER