Samsung Pay kurz vor Lancierung in der Schweiz

Samsung Pay kurz vor Lancierung in der Schweiz

Samsung Pay kurz vor Lancierung in der Schweiz

(Quelle: Samsung)
25. April 2017 -  Samsung will den Bezahldienst Samsung Pay am 27. April in der Schweiz vorstellen. Damit wären mit Twint, Apple und Samsung nun drei Anbieter von Bezahl-Apps in der Schweiz tätig.
Bereits im September 2016 hat Samsung bekannt gegeben, den eigenen Bezahldienst Samsung Pay auch in der Schweiz einführen zu wollen (Swiss IT Magazine berichtete). Nun hat der koreanische Technologiekonzern gemäss einem Bericht des Online-Portals von "20 Minuten" angekündigt, Samsung Pay am 27. April im Rahmen einer Medienkonferenz in Zürich auf dem Schweizer Markt lancieren zu wollen. Damit wäre Samsung nach Twint und Apple der dritte Anbieter einer Bezahl-App, der seine Lösung in der Schweiz vermarkten will. Das dürfte die beiden Konkurrenten in Bedrängnis bringen, denn beide konnten bis anhin hierzulande noch nicht wirklich Fuss fassen. Twint musste die Lancierung der eigenen App mehrmals verschieben und ist erst seit April am Markt, während Apple Pay noch nicht von allen Kreditkartenanbietern unterstützt wird. (luc)
Weitere Artikel zum Thema
 • Apple lässt Samsung Pay Mini nicht im App Store zu
 • Samsung Pay kommt bald in die Schweiz
 • Start für Samsung Pay in China

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2019/06
Schwerpunkt: Datenschutz - Ein Jahr nach der DSGVO-Einführung
• Ein Jahr DSGVO und die Schweiz
• Datenschutz als zentrales Thema für Wirtschaft und Recht
• Interview: "Privatsphäre heisst nicht, etwas verstecken zu müssen"
• Marktübersicht: Datenschutz-Audits für KMU
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER