SBB wollen Ortungsdaten der App für Werbung verwenden

SBB wollen Ortungsdaten der App für Werbung verwenden

21. März 2017 -  Offenbar wollen die SBB die Ortungsdaten der neuen Fahrplan-App nutzen, um kundenspezifische und ortsabhängige Werbung zu schalten.
SBB wollen Ortungsdaten der App für Werbung verwenden
(Quelle: SBB)
Im November letzten Jahres haben die Schweizerischen Bundesbahnen ihre neue App lanciert, mit der dank Ortungsfunktion unter anderem der Kaufprozess der Fahrkarten verbessert und beschleunigt werden sollte. Wie nun aus einem Bericht der "Schweiz am Wochenende" hervorgeht, sollen die SBB daran arbeiten, die Ortungsdaten für die Auslieferung kundenspezifischer Werbung zu nutzen. Noch in diesem Jahr sollen nämlich ortsabhängige Werbebanner in der App aufgeschaltet werden. Den Kunden der SBB würden dann je nach Standort andere Werbeangebote angezeigt, sei das nun ein Tipp für ein Restaurant oder zum Beispiel ein Konzert.

Angesichts der riesigen Kundenbasis der SBB dürfte dies ein lohnendes Geschäft sein, das die SBB den potentiellen Werbekunden unter anderem mit einem Videoclip auf Youtube schmackhaft machen wollen. Allerdings ergeben sich dadurch auch Implikationen in Bezug auf den Datenschutz. Gegenüber der "Schweiz am Wochenende" beteuern die SBB jedoch, man wolle dabei "mit grosser Sorgfalt und Sensibilität" vorgehen. Die Kunden würden zwar mit der Annahme der Allgemeinen Geschäftsbedingungen ihre Zustimmung zur Datensammlung erteilen, könnten sie aber in den Einstellungen rückgängig machen. (luc)


Weitere Artikel zum Thema
 • SBB will Ticketkauf durch App ablösen
 • SBB App läuft (noch) nicht rund
 • Die neue SBB-App ist da

Vorherige News
 
Nächste News

Kommentare

Dienstag, 21. März 2017 David Lauchenauer
Ich finde das ok. Ich mag lieber Werbung die wirklich mein Bedürfnis abdeckt, als irgendwelche Streuaktionen für Produkte oder Dienstleistungen die mich nicht im geringsten interessieren. Über den Kauf oder Bezug einer Dienstleistung entscheide ich immer noch selbst. Es geht letztendlich doch darum, dass ich Werbung akzeptiere, wenn sie mir einen Mehrwert bietet.

Dienstag, 21. März 2017 Solo
...auf welchem Weg (Internetseite oder Ähnlichem) kann ich der SBB verbieten, meine Daten, die ich angeben musste wegen des Halbtag-Abos, für Werbung zu nutzen?

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2019/04
Schwerpunkt: IT-Weiterbildung in der Schweiz
• Weiterbildung in der IT: So unterstützen Schweizer Unternehmen ihre Mitarbeitenden
• "Unbedingt den Frauenanteil erhöhen"
• Durch Lernen zum Erfolg
• Marktübersicht: Höhere Fachschule - das Studium für IT-Praktiker
• Der Weg in die IT für Berufsumsteiger
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER