Cisco frischt Spark auf

Cisco frischt Spark auf

Cisco frischt Spark auf

(Quelle: Cisco)
25. Januar 2017 -  Cisco hat seiner Collaboration-Suite Spark neue Funktionen spendiert und lanciert ein Whiteboard mit 55- oder 70-Zoll-Bildschirm dazu.
Cisco wartet mit einer neuen Version von Spark auf. Dabei werden in der neuesten Fassung der Collaboration-Suite, die Chat, Video, Telefonie und Content Sharing vereint, etwa Inhalte nun automatisch gespeichert. Zudem ist das Spark Board neu. Dabei handelt es sich um ein Cloud-basiertes, digitales Whiteboard mit 55- oder 70-Zoll-Bildschirm, HD-Kameras, Mikrofonen und Lautsprechern. Mit Hilfe des Whiteboards können Videokonferenzen abgehalten werden und es lassen sich Inhalte teilen, wie Cisco in einer Mitteilung schreibt.

Neu ist zudem, dass sich Meetings nun in einem virtuellen Arbeitsraum – dem Spark Space – planen und starten lassen. Des weiteren lassen sich in Spark neu auch Webex-Konferenzen abhalten. Die Whiteboard-Funktionen in der Spark App erlauben derweil, dass mehrere Teilnehmer gleichzeitig von überall Inhalte erstellen und bearbeiten können. Und Spark Proximity ermöglicht zu guter Letzt die automatische drahtlose Vernetzung der auf einem Mobilgerät installierten App mit einem Cisco Spark-Raumsystem.

Die neuen Funktionen von Cisco Spark sind ab sofort verfügbar, die Webex-Integration ab März 2017. Die 55-Zoll-Version soll ab März 2017 verfügbar sein und 4990 Dollar kosten, wobei noch eine monatliche Gebühr von 199 Dollar für Cloud Service, Helpdesk und Software-Upgrades dazukommt. Die 70-Zoll-Version wird noch in diesem Jahr verfügbar sein. (abr)
Weitere Artikel zum Thema
 • Cisco vor massivem Stellenabbau
 • Collaboration-Studie: Immer mehr wollen von unterwegs besser kommunizieren
 • Neue Sicherheitslecks in Cisco-Appliances

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2018/09
Schwerpunkt: Security 2018
• Cyber-Angriffe entwickeln sich enorm schnell
• Den Tätern auf der Spur
• Viel hilft viel
• "Die eigene Gefährdung wird häufig unterschätzt"
• Marktübersicht: Schweizer Security-Dienstleister
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER