Windows 10: Update macht wieder Probleme

Windows 10: Update macht wieder Probleme

Windows 10: Update macht wieder Probleme

(Quelle: Microsoft)
3. Oktober 2016 -  Der Patch KB3194496 für Windows 10 führt bei einigen Nutzern zu einer endlosen Rebootschleife. Microsoft hat das Problem bestätigt und arbeitet an einer Lösung.
Ein Update für Windows 10 beschert Microsoft und seinen Kunden wieder Ärger: Nutzer beschweren sich, dass ein aktueller Patch für Probleme sorgt, berichten verschiedene Medien. Microsoft hat diese Probleme nun offiziell bestätigt. Die Installation des Patches mit dem Namen KB3194496 kann etwa zu einer endlosen Rebootschleife führen. Die Redmonder arbeiten an einer Lösung, noch steht diese aber nicht bereit.

Wie "Thurrott" schreibt, konnten einige Nutzer das Update nach dem zweiten oder dritten Versuch korrekt installieren, bei anderen sei dies nicht möglich gewesen. Wie viele Nutzer betroffen sind, ist nicht bekannt.

UPDATE: Microsoft hat mittlerweile unter diesem Link einen Workaround bereitgestellt, mit dem die Installation klappen soll. (aks)
Windows 10 jetzt kaufen!
Weitere Artikel zum Thema
 • Microsoft zieht alte Windows 10 Preview Builds aus dem Verkehr
 • Windows-Update behebt Powershell-Probleme
 • Windows-10-Update sorgt für Kindle-Probleme
 • Windows 10 Anniversary Update legt Webcams lahm

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2018/07
Schwerpunkt: Unified Communication
• Der Wunsch als Vater des Gedankens
• Viel Potential mobiler UC-Lösungen bleibt ungenutzt
• Digitale Assistenten für smarte Meetings
• Marktübersicht: Die Telefonanlage wird virtuell
• Unternehmens­kommunikation in Zeiten von All IP
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER