Microsoft passt Support-Richtlinien für Windows 10 an

Microsoft passt Support-Richtlinien für Windows 10 an

10. August 2016 -  Microsoft hat den Support für den Windows 10 Enterprise Long Term Servicing Branch (LTSB) um ein Jahr verlängert.
Microsoft passt Support-Richtlinien für Windows 10 an
(Quelle: Microsoft)
Auf seinen Support-Seiten hat Microsoft aktualisierte Lifecycle-Richtlinien für Windows 10 veröffentlicht. Daraus geht hervor, dass das Support-Ende für die neue Version der Windows 10 Enterprise Long Term Servicing Branch (LTSB) auf den 13. Oktober 2026 festgelegt wurde. Damit wurde das bisherige Datum um ein Jahr verlängert. Die Einstellung des LTSB-Mainstream-Supports wurde auf den 12. Oktober 2021 festgelegt und ebenfalls um ein Jahr verlängert.

Mit dem LTSB richtet sich Microsoft an Unternehmen, die abgesehen von Sicherheits-Updates, keine neuen Betriebssystem-Features erhalten wollen. Die aktuelle LTSB-Version basiert auf dem Windows 10 Anniversary Update, welches seit dem 2. August verfügbar ist (Swiss IT Magazine berichtete). Gemäss Microsoft müssen Unternehmen, die einen verlängerten Mainstream- und Extended-Support verlangen, auf das neue Release umsteigen.

Windows 10 Home sowie das auf kleinere Unternehmen ausgerichtete Windows 10 Pro werden bis zum 14. Oktober 2025 mit Sicherheits-Updates unterstützt und der Mainstream-Support endet am 13. Oktober 2020. Das Mainstream-Support-Ende von Windows 10 Mobile und Windows 10 Mobile Enterprise ist im Januar 2018. (asp)
Windows 10 jetzt kaufen!
Weitere Artikel zum Thema
 • Microsoft vor Veröffentlichung der ersten Redstone 2 Preview
 • Nächstes Windows-10-Update kommt erst 2017
 • Windows 10: Rollback auf frühere Version nur noch zehn Tage lang möglich

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2018/07
Schwerpunkt: Unified Communication
• Der Wunsch als Vater des Gedankens
• Viel Potential mobiler UC-Lösungen bleibt ungenutzt
• Digitale Assistenten für smarte Meetings
• Marktübersicht: Die Telefonanlage wird virtuell
• Unternehmens­kommunikation in Zeiten von All IP
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER