Google entwickelt Smartphone in Eigenregie

Google entwickelt Smartphone in Eigenregie

28. Juni 2016 -  Bis Ende Jahr soll Google ein komplett intern entwickeltes Smartphone auf den Markt bringen. Bei der Nexus-Serie werden diverse Komponenten von Drittherstellern geliefert.
Google entwickelt Smartphone in Eigenregie
(Quelle: Google)
Wie die britische Zeitung "The Telegraph" in Berufung auf interne Unternehmensquellen berichtet, soll Google in Eigenregie ein Android-Smartphone entwickeln, welches noch in diesem Jahr auf den Markt kommen soll. Mit der hauseigenen Entwicklung könnte der Suchmaschinenkonzern ein Android-Smartphone bauen, das nach eigenen Vorstellungen designt und ausgestattet ist. Die heute als Google-Smartphones geltende Nexus-Serie wird in Kooperation mit Hardware-Partnern wie Huawei und LG entwickelt.


Ganz überraschend sind die Gerüchte um ein "reines" Google-Smartphone nicht, schliesslich hat das Unternehmen mit den Pixel-Geräten schon seit geraumer Zeit eine eigene Hardware-Serie auf dem Markt. Bislang hat Google aber nur Chromebooks und ein Android-Tablet entwickelt. Der Konzern hat sich bisher nicht offiziell zu den Gerüchten geäussert. (asp)
Weitere Artikel zum Thema
 • Google Maps App für Android bald mit Offline-Kartenspeicherung auf SD-Cards
 • Erneut Android-Malware aufgetaucht
 • Google erleichtert Zwei-Phasen-Anmeldung

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2018/12
Schwerpunkt: Big Data im KMU
• Big Data: Ein etabliertes Modell mit hoher Dynamik
• Backup, aber wie?
• Datenmanagement gestern und heute
• Marktübersicht: Data-Analytics-Dienstleister
• Interview: "Daten sind der Lebenssaft"
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER