Google-Suche mit schwarzen statt blauen Links

Google-Suche mit schwarzen statt blauen Links

Google-Suche mit schwarzen statt blauen Links

(Quelle: Twitter)
10. Mai 2016 -  Bei einigen Google-Nutzern werden Suchergebnisse plötzlich in Schwarz anstatt im herkömmlichen Blau angezeigt. Gemäss einer britischen Zeitung handelt es sich um ein A/B-Testing des Suchmaschinenriesen.
Auf Twitter häufen sich die Meldungen von Google-Nutzern, dass bei einzelnen Personen die Suchergebnisse der Google-Suche in Schwarz statt in Blau angezeigt werden. Betroffen scheinen vor allem Nutzer, die aktiv in ein Google-Konto eingeloggt sind. Gemäss einem Bericht der britischen Zeitung "The Telegraph" handelt es sich bei den schwarzen Suchergebnissen um ein so genanntes A/B-Testing des Suchmaschinenriesen. Dementsprechend soll Google, neben der Auswertung der Klickzahlen, auch auf die Kritiken auf den sozialen Medien Rücksicht nehmen.

Ob sich die Farbänderung auf der Google-Suche durchsetzen wird, ist unbekannt. Auf einem Google-Forum findet sich zudem ein Workaround, wie man die Suchergebnisse von Schwarz wieder auf den altbewährten Blauton ändert. Dazu müssen sich Nutzer mit einem Google-Konto einfach einmal aus- und dann wieder einloggen. (asp)
Weitere Artikel zum Thema
 • Google lanciert Slides-Tool für Schüchterne
 • Mit Google Maps an die Olympischen Spiele
 • Google Play kennzeichnet Apps mit Werbung

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SPONSOREN & PARTNER