Bexio partnert mit Paymit

Bexio partnert mit Paymit

Bexio partnert mit Paymit

(Quelle: Paymit)
23. März 2016 -  Bexio arbeitet mit der UBS-Tochter Paymit zusammen und integriert die mobile Zahlungsmöglichkeit im Sommer in sein Buchhaltungssystem.
Bexio hat eine Partnerschaft mit Paymit bekannt gegeben. Ab Sommer 2016 sollen Bexio-Nutzer ihren Kunden die Möglichkeit anbieten können, Rechnungen mit dem Smartphone über die Paymit-App zu bezahlen. Bisher konnte via Paymit nur zwischen Privatpersonen Geld ausgetauscht werden. Paymit ist eine Kooperation von UBS, SIX und weiteren Partnern.

Die Paymit-Integration bei Bexio soll folgendermassen funktionieren: Der Verkäufer schickt seinem Kunden via Bexio-Buchhaltungssoftware eine Rechnung online oder per Post. Der Kunde kann die Rechnung mit der Paymit-Anwendung bezahlen, indem er den QR-Code auf der Rechnung mit dem Smartphone einscannt und die Zahlung bestätigt. Die Paymit-Integration ins Bexio-System ist bankenunabhängig.

Erste Kunden sollen die Paymit-Integration in Bexio bereits im Mai testen können. Die definitive Markteinführung ist im Sommer geplant. (asp)
Weitere Artikel zum Thema
 • Paymit startet Pilot bei kleinen Händlern
 • Paymit ermöglicht schon bald Online-Zahlungen
 • Ein ERP für die Kleinen

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2019/03
Schwerpunkt: Sicherheit für die Inhouse-Infrastruktur
• Proaktive und intelligente IT-Sicherheit für KMU
• Security-Konzepte für BYOD
• Universelle Bedrohungsabwehr
• Marktübersicht: Umfassender Schutz für Endgeräte
• Fallbeispiel: Security für die Schokoladenfabrik
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER