Amazon lanciert BI-Service Quicksight

Amazon lanciert BI-Service Quicksight

Amazon lanciert BI-Service Quicksight

(Quelle: Amazon )
8. Oktober 2015 -  Mit Quicksight erweitert Amazon das Cloud-Angebot um einen Business-Intelligence-Service, mit dem sich quasi alle AWS-Daten analysieren und visualisieren lassen. Quicksight steht aktuell als Preview zur Verfügung.
Cloud-Spezialist Amazon hat mit Quicksight einen neuen Business-Intelligence-Service lanciert, mit dem sich (fast) alle in der Amazon-Cloud abgelegten Daten analysieren und visualisieren lassen. Um performance Kalkulationen und schnelle Visualisierungen zu ermöglichen, kommt dabei Amazons neue Super-Fast, Parallel, In-memory Calculation Engine, kurz SPICE, zum Einsatz. Quickinsight lässt sich mit sozusagen allen AWS-Angeboten nutzen, inklusive EMR, RDS, S3, MS SQL Server, MySQL, Oracle oder Salesforce.

Aktuell steht Quicksight in einer kostenlosen Preview-Version zur Verfügung, für das man sich – ein AWS-Kontonummer vorausgesetzt – jetzt anmelden kann.

Quicksight wird in einer Standard- und einer Enterprise-Version angeboten. Letztere bietet neben den Abfrage- und Visualisierungsmöglichkeiten der Standardversion unter anderem zusätzlich Active-Directory-Integration, Benutzerzugangskontrolle, Verschlüsselung sowie Audit-Logs über den hauseigenen AWS-Cloudtrail-Service. Das Standard-Pricing der finalen Version beginnt bei 9 Dollar pro Monat und User, sofern man sich für ein Jahr für die Nutzung verpflichtet. Die Enterprise-Variante wird mit monatlich 18 Dollar pro User verrechnet. Hier wie dort ist im Angebot ein SPICE-Nutzungsvolumen von 10 GB enthalten. Das zum Preis von 25 Cents (Standard) beziehungsweise 38 Cents (Enterprise) pro GB und Monat erweitert werden kann. (rd)
Weitere Artikel zum Thema
 • Amazon gibt MySQL-Datenbank Aurora frei
 • Amazon bringt Cloud Drive aufs Smartphone
 • Amazon lässt Cloud-Speicher-Preise purzeln

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2019/06
Schwerpunkt: Datenschutz - Ein Jahr nach der DSGVO-Einführung
• Ein Jahr DSGVO und die Schweiz
• Datenschutz als zentrales Thema für Wirtschaft und Recht
• Interview: "Privatsphäre heisst nicht, etwas verstecken zu müssen"
• Marktübersicht: Datenschutz-Audits für KMU
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER