Melani lanciert Meldeportal gegen Phishing

Melani lanciert Meldeportal gegen Phishing

(Quelle: Melani)
30. Juli 2015 - Um die steigende Zahl an Phishing-Meldungen effizienter bearbeiten zu können, hat die Melde- und Analysestelle Informationssicherung das Portal Anti-Phishing ins Leben gerufen.
Die Melde- und Analysestelle Informationssicherung Melani hat ein Portal gegen Phishing ins Leben gerufen. Auf Antiphishing.ch kann die Bevölkerung künftig vermeintliche Phishing-Webseiten anonym über ein Webformular melden. Phishing-E-Mails können derweil an eine dort angegebene E-Mail-Adresse weitergeleitet werden, wobei die Absenderadresse nach der Bearbeitung durch Melani gelöscht wird. Die Meldungen, die über das Portal eingehen, werden zunächst automatisch und je nachdem dann noch manuell geprüft – und betroffenen Hosting Providern, Finanzinstituten und so weiter weitergeleitet.

Die Einführung dieses Meldeportals begründet Melani damit, dass die Zahl der Phishing-Meldungen in letzter Zeit stark angestiegen seien. Bei den meisten handele es sich um Phishing-Mails und –Webseiten, welche Schweizer Finanzinstitute oder global tätige Internetplattformen im Visier haben, darunter soziale Netzwerke und E-Maildienste. (aks)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER