Mit Bitcoins Windows-Apps und -Games kaufen

Mit Bitcoins Windows-Apps und -Games kaufen

12. Dezember 2014 -  Microsoft erlaubt per sofort, Windows- und Windows-Phone-Apps wie auch Xbox-Games mit der virtuellen Währung Bitcoins zu bezahlen. Das Angebot beschränkt sich vorläufig auf die USA.
Mit Bitcoins Windows-Apps und -Games kaufen
(Quelle: Microsoft)
Bei Microsoft scheint man einiges auf die virtuelle Währung Bitcoins zu geben, jedenfalls gestattet es der Softwareriese seinen US-Kunden per sofort, ihr Microsoft-Konto auch mit Bitcoins zu füttern, um sodann im Windows Store damit Apps und Spiele zu kaufen. Für den Umtausch werden die Dienste des US-Payment-Processors Bitpay beansprucht, der Bitcoins zum Tageskurs umtauscht. Wie in einem Blog-Beitrag mitgeteilt wird, sei man sich zwar bewusst, dass digitale Währungen wie Bitcoins noch nicht im Mainstream angekommen seien, doch gehe man davon aus, dass die Nutzung weiter zunehmen werde.


Derzeit erlaubt Microsoft, pro Account täglich maximal 1000 Dollar in Bitcoins umzutauschen. (rd)
Windows 10 jetzt kaufen!
Weitere Artikel zum Thema
 • Windows Store wird Unternehmens-freundlich
 • Microsoft räumt in eigenen Stores auf
 • 300'000 Apps für Windows Phone

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SPONSOREN & PARTNER