Windows 10: Die Neuerungen für Unternehmen

Windows 10: Die Neuerungen für Unternehmen

Windows 10: Die Neuerungen für Unternehmen

(Quelle: Microsoft)
2. Oktober 2014 -  Der Windows-8-Nachfolger bietet mit dem neuen Startmenü nicht nur mehr Komfort für die User, auch für den Unternehmenseinsatz kann das kommende Betriebssystem mit verschiedenen Verbesserungen und Neuerungen aufwarten, die das Leben der Admins vereinfachen.
Windows 10 bringt gerade auch was den Einsatz im Unternehmen betrifft, diverse Neuerungeng, wie der Softwareriese im Windows-Blog verrät. So hat Microsoft grossen Wert auf Verbesserungen beim Schutz der Identitäten und Daten gelegt. So wird der Schutz vor Datendiebstahl mit neuen Anwender-Identitäten für ausgesuchte Geräte, Apps oder Sites verbessert. Ausgebaut wurde ferner auch die Bitlocker-Verschlüsselung, die neu mit einer zusätzlichen Ebene die Daten schützt, indem über Container eine Datentrennung auf Anwendungs- und Datei-Ebene vorgenommen wird. Der Verschlüsselungsschutz besteht damit über die Gerätegrenzen hinweg und wandert quasi mit den Daten.

Dazu soll sich die neue Systemsoftware einfacher verwalten lassen, wodurch man sich auch eine Senkung der Kosten verspricht. Wie es heisst will man beispielsweise In-Place-Upgrades von Windows 7 und Windows 8 ermöglichen, womit die leidigen Neuinstallationen hinfällig wären. Wesentliche Änderungen bringt die neue Windows-Version auch beim Update-Management, das deutlich mehr Flexibilität bietet und auch die zeitgesteuerte Aktualisierung unterschiedlicher User-Gruppen erlaubt.

Weitere Verbesserungen betreffen die Verwaltung. Stand in Windows 8 das Mobile Device Management (MDM) ausschliesslich für Mobilgeräte zur Verfügung, kann jetzt bei allen Client-Geräten zwischen der Verwaltung via Gruppenrichtlinien und jener mit MDM gewählt werden. MDM soll ausserdem dahingehend erweitert werden, dass sich damit auch Anwender-IDs, Apps und Daten verwalten lassen.

Schliesslich besteht neu die Möglichkeit, im Windows App Store zu kontrollieren, welche Apps die Anwender überhaupt zu sehen bekommen, um beispielsweise nur Downloads von Business-relevanten Apps zu ermöglichen. (rd)
Windows 10 jetzt kaufen!
Weitere Artikel zum Thema
 • Auch Windows 10 Server und System Center als Preview erhältlich
 • Windows 10: Preview im Laufe des Tages
 • Microsoft präsentiert Windows 10

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2019/11
Schwerpunkt: Digital Signage
• Digitale Werbung in ansprechenden Formaten
• Location Based Mobile Advertising
• 14 essenzielle Features einer Digital Signage Software
• Digitale Wegleitung beim Bund
• Anbieter für mehr Abwechslung im Schaufenster
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER