Post-its kommen jetzt aufs iPhone

Post-its kommen jetzt aufs iPhone

29. September 2014 -  Mit der App von 3M lassen sich analoge Klebnotizen auf ein iPhone oder iPad bringen und dort bearbeiten.
Post-its kommen jetzt aufs iPhone
(Quelle: iTunes)
Die Firma hinter Post-its, 3M, hat eine App entwickelt, welche die gelben Klebnotizen aufs iPhone und aufs iPad bringt. Wer gerne seine Wände mit Post-its vollklebt, kann diese mit der App fotografieren und dann aussortieren, neu gruppieren, favorisieren, drehen und aufhellen. Verschiedene Fotos können kombiniert werden, was eine Zusammenarbeit von mehreren Teams erlaubt. Mit einem Foto können maximal 50 Post-its erfasst werden. Schliesslich kann das Resultat über Social Media oder andere Plattformen wie Dropbox oder Evernote geteilt werden.

Verfügbar ist die App Post-it Plus im iTunes App-Store. Ob die App auch auf Android erscheinen wird, ist zur Zeit nicht bekannt. (tsi)
Vorherige News
 
Nächste News

Kommentare

Montag, 29. September 2014 Marco
Also ehrlich, da tippe ich doch lieber alles schnell auf eine Google Notiz und dann habe ich meine gelben Zettelchen ganz ohne Zettelchen.

Montag, 29. September 2014 Benjamin
Schade - die App erfordert iOS8...

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2018/11
Schwerpunkt: Rechenzentrumsland Schweiz
• Vom eigenen Rechenzentrum ins externe Datacenter
• Eine durchgängige Infrastruktur für alle Anwendungen
• Digitalisierung bietet Chancen für den Klimaschutz
• Die grossen US-Cloud-Anbieter erobern die Schweiz.
• Mega Datacenter in der Schweiz?
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER