Facebook soll gegen Datenschutzgesetz verstossen

Facebook soll gegen Datenschutzgesetz verstossen

6. Januar 2014 -  Zwei Facebook-Mitglieder haben eine Sammelklage gegen Facebook eingereicht. Der Vorwurf lautet, dass das soziale Netzwerk gegen das US-Datenschutzgesetz verstösst.
Facebook soll gegen Datenschutzgesetz verstossen
(Quelle: Facebook)
Gegen Facebook wurde am 30. Dezember eine Sammelklage eingereicht, die dem sozialen Netzwerk zu Lasten legt, dass es gegen das US-Datenschutzgesetz, den Electronic Communications Privacy Act, verstossen habe. Die Verfasser der Sammelklage, die Facebook-Mitglieder Matthew Campbell und Michael Hurley, stützen sich dabei auf einen Bericht von Sicherheitsexperten des Genfer Unternehmens High-Tech Bridge, wonach Facebook private Nachrichten seiner Nutzer auswertet und systematisch nach Links zu anderen Webseiten durchsucht. Diese Daten werden ähnlich wie die "Likes" der Nutzer dazu gebraucht, die Werbung des sozialen Netzwerkes weiter zu personalisieren und im Zuge dessen auch an Drittparteien weitergegeben.

Die Sammelklage kann von jedem US-Bürger unterzeichnet werden, der bereits einmal eine Facebook-Nachricht verschickt hat, die mit einem Link versehen war. Die beiden Initianten fordern darin eine Entschädigung von 100 Dollar für jeden Tag, an dem das soziale Netzwerk auf diese Praxis zurückgreift. Alternativ werden 10'000 Dollar für jede Person gefordert, die sich an der Sammelklage beteiligt.

Facebook bezeichnet die Vorwürfe laut "Heise" in einer E-Mail jedoch als unbegründet und hat angekündigt, sich vehement dagegen zu wehren.
(af)
Weitere Artikel zum Thema
 • Facebook führt Auto-Play Werbespots ein
 • Facebook deaktiviert Konten mit gehackten Adobe-Logins
 • Facebook will Daten zu Cursor-Bewegungen erheben
 • Facebook wegen Timeline verklagt

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2019/06
Schwerpunkt: Datenschutz - Ein Jahr nach der DSGVO-Einführung
• Ein Jahr DSGVO und die Schweiz
• Datenschutz als zentrales Thema für Wirtschaft und Recht
• Interview: "Privatsphäre heisst nicht, etwas verstecken zu müssen"
• Marktübersicht: Datenschutz-Audits für KMU
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER